Einbruch wegen Corona-Krise

Sonnenschutz: Hersteller starten Aufholjagd Patrick Hollstein, 22.06.2020 07:44 Uhr

Berlin - Sonnenschutz ist eine der wichtigsten Kosmetikkategorien in der Apotheke – doch wegen der Corona-Krise liegen die Abverkäufe zweistellig unter Vorjahr. Besserung ist nicht in Sicht, viele Menschen haben ihren Urlaub in südlicheren Gefilden abgesagt. Dennoch wollen Hersteller wie Beiersdorf, Stada, L‘Oréal, Galderma und Pierre Fabre die Saison nicht aufgeben – und blasen zur Aufholjagd.

Nach Marktanalysen aus der Industrie liegen die Abverkäufe in den ersten fünf Monaten in der stationären Apotheke ein Viertel unter Vorjahr. Im Versandhandel gehen Branchenkenner von einem leichten Wachstum aus – allerdings profitieren offenbar nur DocMorris und Shop-Apotheke, während die deutschen Versender ebenfalls verlieren.

Noch werfen die Unternehmen die Flinte nicht ins Korn: „Es ist aus unserer Sicht zu früh, den Sonnenschutzmarkt schon valide zu beurteilen, da die Hauptmonate Juni und August noch vor uns liegen“, sagt Frank-Simon Basel, der mit seinem Team beim Eucerin-Hersteller Beiersdorf das Apothekengeschäft betreut. „Wir versprechen uns gerade für die stationäre Apotheke in den nächsten Wochen einen positiven Einfluss dadurch, dass viele Deutsche in diesem Jahr Urlaub im Inland machen werden oder zu Hause bleiben. Unser Ziel ist es, mit unseren intensiven Maßnahmen jetzt zur Hochsaison wieder eine anziehende Nachfrage in die Apotheke vor Ort zu bekommen.“

Ganz ähnlich sieht man die Sache bei Stada: „Selbst wenn der Urlaub im Süden dieses Jahr für Viele ausfällt, die Sonne scheint auch in Deutschland und unsere Haut braucht Schutz“, sagt Beate Rosenthal, seit Kurzem Marketingleiterin Deutschland beim Hersteller von Ladival. „Eincremen ist und bleibt unumgänglich, um Hautalterung und Hautkrebs vorzubeugen. Daher tun wir unser Bestes, um die Menschen für Sonnenschutz auch Zuhause zu sensibilisieren und an Ladival als Marke Nummer 1 in der Apotheke zu erinnern.“

Ab kommender Woche ist laut Rosenthal eine „aufmerksamkeitsstarke Social-Media-Kampagne“ geplant. „Außerdem bieten wir Konsumenten derzeit eine attraktive Rabattaktion für Ladival-Produkte an. Damit wollen wir auch unsere Partner, die Apotheker, unterstützen.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Phase-IIb/III-Studie schreitet voran

Abivax behandelt ersten Patienten mit ABX464»

Virus im Herzgewebe nachgewiesen

Sars-CoV-2 befällt auch das Herz»

Kaum Antikörper vorhanden

Sars-CoV-2: Wo bleibt die Herdenimmunität?»
Markt

Natürlich und biologisch

Nuxe launcht Bio-Serie»

Anti-Age-Pflege

Falten ade dank 3D-Technologie»

Bundesverwaltungsgericht

Kein Rx-Bonus in deutschen Apotheken – noch nicht»
Politik

Einigung zu Botendienstpauschale

250 Euro: Ab September wird ausgezahlt»

Registrierkassengesetz

TSE-Module: Länder erlassen Fristverlängerung»

500.000 Tests in einer Woche

Spahn: Ausweitung von Corona-Tests zeigt Wirkung»
Internationales

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»
Pharmazie

THC-Extrakt wird DAB-konform

Tilray stellt auf MCT um»

Rückruf

Braun: Auffälliger Geruch bei NaCl»

Therapieabbrüche

Antiepileptika: Bessere Compliance unter neuen Wirkstoffen?»
Panorama

Skurriles Gewinnspiel

Inko-Albtraum auf der Fußball-Grillparty»

Heilmittelwerberecht

PKV darf nicht für Tele-Ärzte werben»

Timo coacht

Digitalisierung: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

Diskriminierungsverbot: Apotheken dürfen nicht mehr beraten»

Sauerland

Nachfolgerin gesucht: Apotheke lieber verschenken als ausräumen»

Apothekenplattformen

Phoenix/Pro AvO: Noweda entspannt, Hartmann elektrisiert»
PTA Live

Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte

PTA und chronisch krank»

Mehreinwaage nicht vergessen

Ringversuch: Hydrocortison-Kapseln»

PTA gibt QMS-Seminare

QMS soll „schaffbar“ sein»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»