Zur Rose

Manager Magazin feiert Oberhänsli APOTHEKE ADHOC, 25.05.2018 11:42 Uhr

Berlin - Wenn es einmal nicht so gut in einem Unternehmen läuft, geht das Manager Magazin mit den Chefs hart und robust ins Gericht. Nicht so bei Walter Oberhänsli. Das Flaggschiff der Wirtschaftsmagazine feiert den Vorstandsvorsitzenden der Zur Rose Gruppe als Unternehmergenie und hebt ihn auf eine Stufe mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, Amazon-Chef Jeff Bezos oder Google-Chef Sundar Pichai.

Dabei wirkt Oberhänsli auf die Autoren eher bieder und nicht so wie die dynamischen Silicon-Valley-Aufsteiger. Er sei „der Gegenentwurf eines Digitalunternehmers“. Den vornehmen Schweizer Herrn sehe man öffentlich selten ohne Krawatte und nie ohne Einstecktuch. Der Rechtsanwalt sei eher zufällig Apotheken-Geschäftsmann geworden, „weil es in seinem Heimatdorf keine Apotheke gab, er aber eine passende Immobilie zur Verfügung hatte“.

Heute führe er als Gründer und Vorstandschef die Schweizer Zur Rose Group, die 2017 knapp eine Milliarde Franken Umsatz gemacht habe. Weil zur Schweizer Versandapotheke Zur Rose auch und vor allem DocMorris als europäischer Marktführer der Versandapotheken gehöre, sei Oberhänsli für um ihre Privilegien fürchtenden deutschen Apotheker „gewissermaßen der Gottseibeiuns“. Denn DocMorris wachse derzeit rasant, im ersten Quartal 2018 um 39 Prozent.

Alles habe damit begonnen, dass Oberhänsli 2012 dem früheren Stuttgarter Großhändler Celesio, jetzt McKesson, dessen ungeliebtes Kind DocMorris für 25 Millionen Euro abgekauft habe. Seitdem habe der Schweizer viel Geld in die neu erworbene Tochter gesteckt, um das Wachstum zu finanzieren. Ein großes Verteilzentrum sei im niederländischen Heerlen gebaut worden und „eine knapp 30 Millionen Euro teure Werbekampagne der Agentur Heimat hat die Markenbekanntheit von DocMorris nach oben getrieben“. Nach einer von DocMorris bei der GfK in Auftrag gegebenen Studie sei 66 Prozent der erwachsenen Bundesbürger der Name DocMorris bekannt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»