Apothekenkosmetik

Easyjet: 20 Prozent auf Nuxe Carolin Bauer, 13.07.2018 08:09 Uhr

Berlin - Die Urlaubssaison steht an. Viele Kunden wählen das Flugzeug für einen Städtetrip oder Badeurlaub. Während der oft langwierigen Zeit in der Luft halten die Flugbegleiter ihre Passagiere nicht nur mit Getränken und Snacks bei Laune. Auch der Boardshop gehört zum Unterhaltungsprogramm. Easyjet etwa bietet das Trockenöl „Nuxe Huile Prodigieuse“ zum Schnäppchenpreis an.

In den Broschüren der Fluggesellschaften werden Düfte, schicke Uhren und natürlich Kosmetik gelistet. Bevor das Personal den prall gefüllten Wagen durch den schmalen Gang schiebt, wird der Verkaufsbeginn per Durchsage angekündigt. Bei einem europäischen Flug von Easyjet hieß es kürzlich zudem: Auf alle Produkte aus dem Boardshop gibt es zusätzlich 20 Prozent Rabatt.

Die britische Fluggesellschaft bietet „Nuxe Huile Prodigieuse“ bereits für 26,50 Euro an. Inklusive des versprochenen Nachlasses kommt der Bestseller auf 21,20 Euro. Der vom Hersteller empfohlene Apothekenverkaufspreis liegt bei rund 30 Euro. „Zu den Prozenten, die Easyjet zusätzlich gegeben hat, kann ich nichts sagen“, so Deutschlandchef Martin Schardt. „Solche Aktivitäten sind mir nicht bekannt.“

Nuxe kooperiert seit mehreren Jahren mit rund 60 Fluggesellschaften. „Die Betreuung erfolgt über unsere Zentrale in Paris, ebenso wie die Betreuung der Duty Free Shops in Flughäfen“, sagt Schardt. Das Geschäft laufe in der Regel über die Duty-Free-Firmen, die auch die Shops in den Flughäfen betreiben. „In der Regel gibt es nur ein Produkt an Bord, unser Huile Prodigieuse. Bei französischen Airlines können auch zwei oder drei Produkte im Bordkatalog sein.“ Die Angebote seien eine sehr gute Sichtbarkeit und Werbung für die Marke. „Aus meiner Sicht blättern alle Passagiere das Bordmagazin durch, aber nur zwei oder drei kaufen etwas.“ Der Verkauf könne für die Airlines nicht profitabel sein, sondern eher die damit verbundenen Anzeigen im Magazin.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»