Merveillance Lift

Nuxe wechselt Anti-Age-Serie aus

, Uhr
Berlin -

Der französische Kosmetikhersteller Nuxe hat eine neue Anti-Age-Pflege für Apotheken auf den Markt gebracht. Merveillance Lift sei die größte Neueinführung des Jahres, sagt Deutschlandchefin Annika Heurich. Zur Linie gehören fünf Produkte.

Nuxe setzt mit der Anti-Aging-Pflege Merveillance Lift auf die Zielgruppe der 35- bis 50-Jährigen. Die Nachfrage dieser Altersgruppe sei vorhanden, so Heurich. Die neuen Produkte enthalten Mikroalgenöl aus Chlorella vulgaris, das ausgeprägte Falten auffüllen und die Haut straffen soll. Die zuvor gleichnamige Serie wurde von den Newcomern abgelöst. Die Apotheken können zwei Tagescremes, eine Nachtpflege sowie ein Serum und eine Augenpflege beziehen.

Im Bereich Anti-Age war Nuxe laut Firmenangaben im vergangenen Jahr die am stärksten wachsende Marke. Neben dem prominenten Trockenöl Huile Prodigieuse sei der Anti-Age-Bereich das zweite starke Standbein, so Heurich. Zum Bereich gehören auch die Serien Crème Prodigieuse Boost, Nuxuriance Ultra sowie Gold und Nuxellence.

Ziel: Top-10 in Deutschland

Insgesamt gehört Nuxe zur Top-20 der Kosmetikmarken in der Apotheke. Hierzulande besuchen 14 Außendienstmitarbeiter:innen und zwei Trainer:innen die Apotheken. „Unser Ziel ist es, in Deutschland in die Top-10 vorzudringen. Die Marke hat das Potenzial dazu“, sagt Heurich. Anders als viele Mitbewerber setzt der Naturkosmetik-Hersteller nicht auf medizinische Kosmetik, sondern zielt mit den Produkten auf Sinnlichkeit, Natürlichkeit und Wirksamkeit.

In Frankreich gehört der Hersteller zur Top-3. Die Marke geht auf Aliza Jabès zurück. Die französische Politikwissenschaftlerin war für Eli Lilly als Finanzanalystin tätig, bevor sie 1990 ein Labor in Paris gründete. Ein Jahr später brachte sie das Trockenöl auf den Markt. Die Unternehmerin fuhr mit ihrem ersten Produkt selbst zu Apotheken und bewarb das Produkt, das für Gesicht, Körper und Haar angewendet werden kann. 2005 wurde die deutsche Niederlassung in Stuttgart eröffnet.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Apothekenkosmetik zum Anfassen
Mit Aktionstagen gegen Online-Apotheken
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Mehr aus Ressort
Nachfolge noch nicht bekannt
Seifert verlässt Alliance
Frankfurter Wettbewerbszentrale vs. Katjes
Klimaneutral: BGH prüft Kriterien für Werbung

APOTHEKE ADHOC Debatte