Beratungsterminal

Rowa-Warentest in der Apotheke APOTHEKE ADHOC, 07.10.2016 09:04 Uhr

Berlin - Wenn Öko-Test & Co. sich eine Produktgruppe vorknöpfen, schrillen bei den Herstellern die Alarmglocken. Zwar spielen die Ergebnisse solcher Tests bei der Beratung in der Apotheke kaum eine Rolle. Doch der Automatenhersteller BD Rowa will das ändern: An der Freiwahlstele Vpoint sollen sich Kunden über die Inhaltsstoffe von Freiwahlprodukten informieren können.

Am Service- und Abgabeterminal Vpoint können Kunden künftig den Barcode eines Produkts einscannen und sich über die Inhaltsstoffe informieren. Der Automatenhersteller hat eine Vereinbarung mit Codecheck unterzeichnet. Das Unternehmen aus Zürich verfügt über eine Datenbank mit rund 34 Millionen Produkteinträgen – von Lebensmitteln und Haushaltsprodukten über Kosmetika bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln.

Neben der Fachinformationen sind Expertenbewertungen zu Inhaltsstoffen und Nährwerten hinterlegt. Codecheck beruft sich auf unabhängige Institutionen wie BUND, Greenpeace Schweiz, WWF und AK Wien. Codecheck hat sich zum Ziel gesetzt, Verbrauchern einen gesünderen und nachhaltigeren Konsum zu ermöglichen.

Auch BD Rowa will für mehr Transparenz im Markt sorgen. Vertriebsleiter Dirk Bockelmann ist sich bewusst, dass es Diskussionen mit den Herstellern geben wird und dass auch nicht jeder Apotheker von der Idee begeistert sein wird. Daher kann jeder Inhaber selbst entscheiden, ob der Rowa Vpoint die Inhaltsstoffdetails und deren Einstufung für die Gesundheit für Produkte von Marken wie Vichy, Caudalie, frei, Eucerin & Co. aufzeigen soll oder nicht.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Hüffenhardt bleibt verboten

OLG Karlsruhe weist DocMorris-Berufung ab»

Gericht erklärt weiteres Vorgehen

DocMorris-Klage gegen Apothekerkammer»

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»
Politik

Vertragsverletzungsverfahren

Spahn: EU-Kommission checkt Apothekereform»

Rx-Versandverbot

Bundestag: Bühler-Petition jetzt online»

Apothekenstärkungsgesetz

Phagro schlägt Alarm: EU-Großhändler ohne Preisbindung»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Muskelrelaxantien

Tetrazepam ruht weiter»

Akromegalie

Octreo: Ratiopharm bringt Sandostatin-Generikum»

Medikamente in der Schwangerschaft

Antiepileptika verzögern Sprachentwicklung beim Kind»
Panorama

Cyberkriminalität

Hackerangriff auf Krankenhäuser»

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»
Apothekenpraxis

Rx-Boni-Verbot beschlossen

Kabinett stimmt Spahns Apothekengesetz zu»

Oxycodon-Charge betroffen

Securpharm-Panne: Falscher 2D-Code aufgedruckt»

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»