Zukunftspakt

Apotheken-Spot auf Burda-Portalen

, Uhr
Berlin -

Seit April bewirbt der Zukunftspakt Apotheke seine Vorbestellplattform Ihreapotheken.de (ia.de) in den Heften des Burda-Verlags. Flankiert wird diese Kampagne jetzt von einem Spot, der seit einigen Tagen auf den Portalen Mylife.de, Focus.de und Bunte.de läuft.

Der 30-sekündige Clip veranschaulicht die Bedeutung der Apotheke von nebenan – gerade in der Corona-Krise. Im Mittelpunkt steht ein junger Mann, der über eine Stimme aus dem Off erklärt, warum er seine Medikamente über die Plattform vorbestellt und er dabei trotzdem nicht auf die persönliche Beratungs verzichten muss. „Und deshalb gehe ich auch in Zukunft hin, wenn das alles vorbei ist. In meine Apotheke vor Ort.“

Mylife.de ist die Plattform des gleichnamigen Apothekenmagazins und Teil des Zukunftspakt Apotheke. Bunte.de ist laut Burda mit mehr als 12 Millionen Videoausspielungen pro Monat Deutschlands reichweitenstärkste Webadresse für Frauen. Focus.de gehört demnach im Video-Ranking der Nachrichtenportale zu den Top 3 im deutschsprachigen Raum: Rund neun Millionen Menschen sehen die Videos im Schnitt an. Der Spot wird bis Ende Juli auf den Portalen laufen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Sparwahn im Gesundheitswesen
Bahr diskutierte bei Burda »
Neuer Anstrich für Pharmakonzern
Neues Logo für GSK »
Fehler im Fakten-Booster
Unschöne Fragen an Lauterbach »
Mehr aus Ressort
37,6 Millionen Euro in Cannabis
Tabakhersteller steigt bei Sanity ein »
Forderungen müssen angemeldet werden
Beragena: Apotheken als Insolvenzgläubiger »
Augentropfen mit Farbstoff
Dr. Theiss macht Augen blau »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
37,6 Millionen Euro in Cannabis
Tabakhersteller steigt bei Sanity ein»
Forderungen müssen angemeldet werden
Beragena: Apotheken als Insolvenzgläubiger»
Augentropfen mit Farbstoff
Dr. Theiss macht Augen blau»
EU-Kommission sichert 10.000 Einheiten
Affenpocken: Was kann Tecovirimat?»
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»