Britische Apothekergruppe boykottiert Teva

, Uhr

Berlin - Wegen des Krieges in Gaza beteiligen sich britische Apotheker anscheinend an einem Boykott gegen den Generikakonzern Teva. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Petach Tikwa in Israel. In einer Facebook-Gruppe teilte Boykott-Organisator Sayeed Mansoor mit, er und rund 200 Apotheker würden keine Produkte von Teva mehr kaufen, in der Hoffnung, dass die israelische Regierung ihre Militäroffensive im Gazastreifen beenden werde.

Der Boykott wird mit dem Argument begründet, dass Israel eine starke Wirtschaft im Land brauche, um seine hohen Militärausgaben zu finanzieren. Die Aktion sei weder politisch noch religiös motiviert.

Tatsächlich bezichtigt die Facebook-Gruppe „#BoycottIsrael #BoycottTeva“ Israel allerdings, die Palästinenser dafür zu bestrafen, dass sie „eine gewisse demokratische Partei“ gewählt hätten. Gemeint ist anscheinend die radikal-islamische Hamas. Zudem töte die israelische Armee wahllos Zivilisten, hauptsächlich Frauen und Kinder, so der Vorwurf.

Seit Beginn des israelischen Militäroffensive am 8. Juli starben nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza mehr als 1240 Menschen, über 7000 wurden verletzt. Laut israelischem Militär starben 53 Soldaten und drei Zivilisten. Israel begründet seine Offensive mit dem anhaltenden Raketenbeschuss radikaler Palästinenser. Zerstört werden soll auch das Tunnelsystem der Ham

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Kein Halbieren mehr nötig
Sanofi: Neue L-Thyroxin-Stärken»
30 Prozent Einbruch bei Erkältung
Bayer: OTC-Geschäft im Minus»
Entscheidung für AstraZeneca
Spahn mit Vaxzevria geimpft»
Engpässe durch Parallelhandel – was tun?
Drei (ungeeignete) Reformvorschläge gegen Reimporte»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B