Galenica kauft Cannabis-Apotheke | APOTHEKE ADHOC
Schweiz lockert Regeln

Galenica kauft Cannabis-Apotheke

, Uhr
Berlin -

In der Schweiz wächst der Markt für medizinisches Cannabis. Der Pharmahändler Galenica expandiert deshalb und kauft eine Apotheke mit Cannabissortiment.

In Deutschland werden die Voraussetzungen für die Verordnung von medizinischem Cannabis durch den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in Zukunft eher erschwert. Eine Verschreibung nur noch durch Fachärzt:innen und eine nachrangige Einordnung von Blüten im Vergleich zu Extrakten ist geplant.

Im Gegensatz dazu wurden die Bedingungen in der Schweiz im August deutlich vereinfacht: Die bisher notwendige Spezialbewilligung für Ärzt:innen bei der Verschreibung von Cannabis ist entfallen und die Therapie darf nun verschrieben werden, auch wenn Patient:innen noch nicht austherapiert sind.

100.000 Cannabis-Anwender:innen

Der schweizerische Pharmahändler Galenica hofft deshalb auf eine zunehmende Bedeutsamkeit von medizinischem Cannabis, da den schätzungsweise 100.000 Anwender:innen in der Schweiz damit der legale Zugang erleichtert werde. Deshalb hat der Großhändler und Kettenbetreiber die Bahnhof Apotheke Langnau gekauft. Dazu gehört auch Cannaplant, ein Anbieter medizinischer Cannabispräparate. Aktuell habe Cannaplant zwischen 300 und 400 Langzeitpatient:innen.

Bereits gesammelte Erfahrungen und Kompetenzen will Galenica erhalten, so behalten der vorherige Apothekeninhaber Manfred Frankhauser und seine Frau leitende Positionen inne.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr aus Ressort
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon »
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalt
Grimm-Benne: Impfteams bis Februar»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»