Kunden-Diskussionen über Maskenpreise

„Ich frage mich immer wieder, warum wir uns das antun“ APOTHEKE ADHOC, 12.05.2020 15:34 Uhr

Berlin - „Wenn man sich da ein bisschen dreht und müht, kann man da schon was machen“, sagt Filialleiterin Katrin Wirkner und meint damit nicht die Beschaffung von Atemschutzmasken, sondern deren Verkauf. Denn die Pluspunkt-Apotheke in Hof sitzt auf einem kleinen Berg Masken und hatte Mühe, sie loszuwerden. Und das, während andere Kollegen klagen, dass sie nirgendwo zu vernünftigen Preisen welche bekommen. Also wendete sich Wirkner an die lokale Presse, um darauf hinzuweisen, dass es an Möglichkeiten fehle, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen – und handelte sich damit erbitterte Preisdiskussionen mit Kunden ein.

„Wir verstehen diese Diskussionen nicht, dass es hier nichts gibt“, sagt Wirkner. „Wir kriegen jeden Tag Faxe mit Angeboten, wir müssen nur die seriösen Anbieter heraussortieren.“ Zu Beginn der Coronakrise sei das freilich noch etwas anders gewesen, doch selbst da habe es eher das Problem zu großer Mindestbestellmengen gegeben. „Wir hatten anfangs auch etwas Schwierigkeiten, Masken zu bekommen, aber konnten dann bei verschiedenen Anbietern bestellen, die jedoch jeweils eine Mindestabnahme von 1000 Stück verlangt haben.“ Aber sicher ist sicher, deshalb deckte sich die Apotheke von Inhaber Klaus Krebs ein.

Am Ende saß sie dann auf knapp fünf Dutzend 50er-Kartons OP-Masken und rund 1500 FFP2- und FFP3-Masken. In diesen Massen haben die Kunden in der Offizin sie ihr nicht abgenommen, gleichzeitig war überall die Rede davon, dass allerlei Unternehmen und Einrichtungen händeringend suchen. Was also tun? Wirkner hatte eine Idee: Sie wendete sich an das Lokalnachrichtenportal inFranken.de, das erst kurz zuvor über den vermeintlichen Maskenmangel berichtet hatte. „Mein Wunsch ist es einfach, eine Brücke zwischen Anbietern und Nutzern zu bauen. Wir haben Masken und wir möchten helfen“, war ihre Botschaft. Die Seite machte daraus einen Beitrag – doch dann kamen mal wieder die sozialen Medien ins Spiel.

In mehreren lokalen Facebook-Gruppen wurde der Beitrag nämlich geteilt und brachte der Apotheke einen kleinen Shitstorm. Denn manche Nutzer erregten sich über die vermeintlich überteuerten Preise: „Zu teuer, würde ich mal sagen“, schrieb ein Nutzer, „Bei diesen Preisen können sie die gern behalten“, eine andere. Das ist nicht nur schlechte PR für den Betrieb, sondern auch noch einigermaßen kurios, wenn man sich sowohl die Einkaufs- als auch die Verkaufspreise der Apotheke anschaut.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Es ist ein Kraut gewachsen

Beifuß gegen Covid-19»

Verlauf und Prognose von Covid-19

Covid-19: Gefährlicher bei Vitamin-D-Mangel?»

Erste Erfahrungen aus der Praxis

Covid-19: Neue Remdesivir-Daten liegen vor»
Markt

Kooperationen

Wegen Gehe/Alliance: Avie nimmt Phoenix an Bord»

Verwaiste Freiwahl, Flaute am HV

Rezessionsangst in der Apotheke»

Natürlich und biologisch

Nuxe launcht Bio-Serie»
Politik

Corona-Maßnahmen

Sondererhebung: Abda fragt Apotheken zum Botendienst»

Bundestagswahl 2021

Hennrich: Söder oder Spahn als Kanzlerkandidat»

Einigung zu Botendienstpauschale

250 Euro: Ab September wird ausgezahlt»
Internationales

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»
Pharmazie

Geänderte Empfehlungen zu Pertussis

Neu: Keuchhusten-Impfung für Schwangere»

Ursapharm die zweite

Pollicrom: Probleme bei der Dosis»

Rückruf bei Ursapharm

Timo-Comod: Keine Gleichförmigkeit in der Dosis»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Wer schön sein will, muss leiden?»

Achtsamkeit, Ernährung und Kritik

Die MenoBitch: Apothekerin startet Podcast»

Skurriles Gewinnspiel

Inko-Albtraum auf der Fußball-Grillparty»
Apothekenpraxis

Lunchtreff mit Jörg Wieczorek (BAH)

Marktcrash durch Corona? »

Apothekenausstattung

Rowa-Diebstahlschutz: Test in Berliner Europa Apotheke»

Frischer Wind in Adlershof

Junger Apotheker übernimmt Bienfaits Apotheke»
PTA Live

Benzoesäure, Kaliumsorbat & Co.

Konservierungsmittel in der Pädiatrie»

Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte

PTA und chronisch krank»

Mehreinwaage nicht vergessen

Ringversuch: Hydrocortison-Kapseln»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»