Außenwerbung

Werbeanzeige: Apotheker eiskalt überrascht APOTHEKE ADHOC, 01.11.2018 15:34 Uhr

Berlin - Digitale Außenmonitore in deutschen Metropolen zählt zur Premiumkategorie im Werbebusiness und sind dementsprechend meist zahlungskräftigen Großkonzernen vorbehalten. Auch deshalb staunte Apotheker Dirk Vongehr nicht schlecht, als er gestern kurz nach Mittag am Kölner Heinrich-Heine-Ufer unterwegs war: Seine Paradies-Apotheke ist offenbar von so großem lokalen Interesse, dass sie es auf eine riesige Anzeigetafel geschafft hat.

„Wie alt ist Kölns älteste Apotheke, die Paradies-Apotheke?“, wurden die Kölner auf dem meterhohen Monitor gefragt. „Ich war gerade mit dem Auto unterwegs, als ich es bemerkt habe“, sagt Vongehr – noch immer etwas amüsiert von der unerwarteten Entdeckung. „Ich habe es nur zufällig gesehen. Man hat ja eigentlich eine selektive Wahrnehmung, da stach mir der Begriff Paradies-Apotheke ins Auge. Ich bin dann direkt ausgestiegen und habe mehrere Minuten vor der Tafel gewartet, bis es wieder erschien.“

Denn bei der Kategorie „Köln in Zahlen“ handelt es sich um eine Seite unter vielen. Täglich wird dort ein interessanter Fakt über die Domstadt wiedergegeben, sei es die Zahl der Straßenkilometer in der Stadt, der Fläche des genutzten Wohnraums – oder eben des Alters der ältesten Apotheke der Stadt. Vongehr freut sich aber weniger über die kostenlose Werbung, als dass er sich vielmehr geehrt fühlt, dort aufzutauchen. „Das wechselt ja jeden Tag, also gibt es nur 365 Statista-Spots im Jahr für ganz Köln. Da vorzukommen, ist schon eine kleine Ehre.“

Die Reklame bräuchte Vongehr für seine 400 Jahre alte Apotheke eigentlich gar nicht, sie ist ohnehin eine lokale Institution. „Das Jubiläum war bereits so groß, dass ich gar keine Werbung machen musste“, erinnert er sich. „Da hatten sich schon von allein so viele Lokalzeitungen gemeldet, das war genug Aufmerksamkeit.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Vertreterversammlung

Kassenärzte warnen vor Illusionen bei digitalen Angeboten»

Medizinalhanf

Fischer bringt Cannabis-Extrakt»

Dr. Kaske/Online-Kompass

Vichy: Gut gefunden, schlecht bewertet»
Politik

Arzneimittelskandal

Im Juli: Lunapharm-Chefin packt aus»

Kommentar

EU-Wahl: Apotheker zwischen den Parteifronten»

Telematik-Infrastruktur

CGM-Frühbucherrabatt: Apotheken zahlen trotzdem drauf»
Internationales

Unsterile Augentropfen

FDA verwarnt Homöopathie-Hersteller»

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»
Pharmazie

AMK-Meldungen

Traganthaltige HCT-Suspension: Infektionsquelle für Neugeborene»

AMK-Meldungen

Methadon: Erhöhtes Sturzrisiko»

Rückruf

Nystaderm-S: Abweichender Wirkstoffgehalt»
Panorama

Geizige Kunden

Alchemilla und die Sparer»

Apotheke Einswarden

Arzt und Apotheker: Eine Ampel für die Patientensicherheit»

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Apothekenpraxis

Shitstorm

Glaeske und Grams: Hevert mahnt Homöopathie-Kritiker ab»

Raubüberfall

Mit Pistole: Teenie-Gang überfällt Apotheke»

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»
PTA Live

Haselünne

Bürgermeisterwahl: PTA-Schülerin holt 19 Prozent»

LABOR-Debatte

Fremdsprachen in der Apotheke: Welche Zungen sprecht ihr?»

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Urlaubskiller Reisediarrhoe»

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»