„Quatsch, Quatsch, Quatsch“

, Uhr
Wird man doch noch sagen dürfen: Jan Böhmermann widmet der Homöopathie eine Sendung.
Berlin -

Erst Wischmeyer, jetzt Böhmermann: Die Homöopathie bekommt erneut in einer Satire-Show auf den Deckel. Weil der Hersteller Hevert die Kritikerin Natalie Grams abgemahnt hat, setzte sich das „Neo Magazin Royale“ ausführlich mit der Therapierichtung auseinander. Moderator Jan Böhmermann läuft zu Bestform auf: Immer wieder macht er sich die angegriffene Aussage zum Placebo-Effekt zu eigen – und blendet ein, welchen Betrag er dafür zahlen müsste. Auch die DHU und Medice bekommen ihr Fett weg. Zum Abschluss besingt er Globuli & Co. mit einem Spottlied.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Kappe ist pink statt lila
Biontech meldet Farbabweichungen »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein »
Weiteres
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»