Berlin

Verdächtiges Fahrzeug: Apotheke geräumt APOTHEKE ADHOC, 29.05.2017 15:04 Uhr

Berlin - Schreck in der Morgenstunde in Berlin-Schöneberg: Gegen 8.45 Uhr forderte die Polizei die Mitarbeiter der Dominicus-Apotheke auf, ihren Posten zu räumen. Vor der Apotheke hatte ein verdächtiges Auto geparkt. Bombenentschärfer des Landeskriminalamts (LKA) waren vor Ort.

„Wir waren zu viert in der Apotheke“, berichtet eine Mitarbeiterin. „Da die gesamte Straße gesperrt wurde, konnten wir auch nicht in der Nähe warten, sondern mussten notgedrungen einen Kaffee trinken gehen.“

Die Polizei war ursprünglich wegen verkehrswidrigen Parkens gerufen worden: Auf einer Busspur war ein BMW abgestellt worden. Er sei dann als verdächtig aufgefallen, weil Kabel heraushingen und ein Benzinkanister auf der Rückbank lag, so die Polizei. Die Kennzeichen seien als gestohlen gemeldet gewesen.

Betroffen war laut Polizei Berlin der Bereich der Hauptstraße zwischen der Dominicusstraße und der Eisenacher Straße. Auch eine Kindertagesstätte wurde vorsorglich evakuiert. Die Anwohner wurden von der Polizei gebeten, sich in hintere Gebäudebereiche zurückzuziehen. Etwa 40 Polizisten sicherten den Einsatzort.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Rechenzentren

Noventi: Buck und Picha im Aufsichtsrat»

Parfümeriekette

Douglas-Kosmetikapotheke: 20.000 Kunden in drei Monaten»

Nahrungsergänzungsmittel

Vitalpilz-Hersteller auf Apotheken-Offensive»
Politik

Großhändler überreicht Gutachten an CDU-Politiker

Noweda: Apotheken sind nicht nur Kostenfaktoren»

Kritik an Plan B

Apotheker wirft ABDA Verrat am Berufsstand vor»

Kein Gespräch im BMG

Freie Apotheker fühlen sich bestraft»
Internationales

US-Gesundheitsversorgung

Obamacare: Trump kämpft erneut um Änderung»

Belegschaft verklagt Apothekerin

Nackt im Labor, PTA den Hintern versohlt»

Trump freut sich

Richter stuft Obamacare als verfassungswidrig ein»
Pharmazie

AMK-Meldung

Sedaplus wird Rx, Rantudil verklebt mit Folie»

AMK-Meldung

Vorsichtsmaßnahme: Rückruf bei Valsartan Aurobindo und Puren»

Schwere Thrombozytopenie

Zulassung für Lusutrombopag empfohlen»
Panorama

Revoice of Pharmacy-Finalistin in neuem Video

Apothekerin singt „After Dark“»

Brutales Advents-Wochenende

Mutige PTA schreit Räuber in die Flucht»

Erstis im Labor

Trennungsgänge: Theorie und Wirklichkeit»
Apothekenpraxis

„Habe ich nicht da, kann ich aber bestellen“

Apotheke in sieben Phrasen»

Aus nach 66 Jahren

XS-Apotheke schließt: „Es war mein Elternhaus“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Wie Spahn Weihnachten gestohlen hat»
PTA Live

Rezepturzertifikate

Lennartz kommuniziert mit Caelo»

Bewerbung

Vorsicht beim Probearbeiten»

Dortmund

92-jährige Apothekenhelferin sucht Begleiter»