Dresden

Einbrecher erbeuten BtM-Tresor

, Uhr

Bislang unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zu Ostersonntag einen Tresor mit Betäubungsmitteln und Geld aus der Ostend-Apotheke in Dresden gestohlen. Die Täter konnten sich über die hintere Tür Zugang verschaffen und drangen zwischen 20 und 23.45 Uhr in die Apotheke ein.

Neben Betäubungsmitteln enthielt der Safe Bargeld in Höhe von etwa 4000 Euro. Zudem wurden 100 Euro aus der Kasse und 500 Euro aus dem Laborschrank entwendet. Vor Ort kontaktierte die Polizei eine Angestellte der Apotheke, so wurde Inhaberin Thea Faßbender noch am selben Abend informiert. „Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt“, so Faßbender.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Arzneimittel im Wert von circa 1000 Euro
Rezeptfälscher: Festnahme in Apotheke
Mehr aus Ressort
Apotheker lachen über Protestaktion
Rote Shirts: „Soll das ein Scherz sein?“

APOTHEKE ADHOC Debatte