Offizin statt eigener vier Wände

Apotheker schockiert: Kundin ignoriert Corona-Quarantäne Cynthia Möthrath, 24.03.2020 10:04 Uhr

Berlin - Was sich in der vergangenen Woche in der Stadt-Apotheke Cuxhaven zugetragen hat, wird viele Apothekenmitarbeiter verständnislos mit dem Kopf schütteln lassen: Eine ältere Dame betrat mit einem Schal vermummt die Offizin und ließ sich von Inhaber Dr. Stephan Hahn beraten. Während des Gesprächs stellte sich heraus, dass sie eigentlich unter Quarantäne steht, weil sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat.

Der unglaubliche Fall trug sich am Donnerstagmorgen zu. Hahn hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Notdienst gehabt. Da die Apotheke regulär erst um 8.30 Uhr öffnet, waren die Türen eigentlich noch geschlossen. Doch der Apotheker sah die gebrechliche Frau vor der Türe stehen und öffnete kurzerhand, um sie mit ihrem Rollator in die Offizin zu lassen. „Sie trug Handschuhe und war mit einem dicken Schal vermummt“, berichtet er. Ein solcher Anblick sei derzeit jedoch nichts Ungewöhnliches, da viele Menschen Angst hätten sich zu infizieren.

Der Apotheker ging mit der Dame zum HV-Tisch, um sie zu beraten. Sie verlangte etwas zur Immunabwehr. „Ich bin also dann um den HV-Tisch herum gegangen, da die Immunpräparate in der Freiwahl hinter ihr standen“, erklärt Hahn. „Als ich an ihr vorbeiging, warnte mich innerlich irgendetwas.“ Er fragte die Dame daraufhin also, ob sie Angst habe, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Daraufhin entgegnete sie hemmungslos, dass sie sich bereits seit zehn Tagen in Quarantäne befinde. „Da fällt mir nichts mehr zu ein“, sagt Hahn.

Es sei zwar unklar, wie die Frau den Begriff „Quarantäne“ genau gemeint habe – ob es sich um eine behördlich angeordnete Sperre oder eine freiwillig auferlegte Maßnahme handelte – der Apotheker jedoch tat das einzig Richtige: „Ich habe gar nicht diskutiert, sondern sie direkt der Apotheke verwiesen“, erklärt er. Doch das habe sie zuerst nicht wirklich ernst genommen. „Ich musste mich mehrfach wiederholen und das auch in gesteigerter Lautstärke.“ Schließlich sei sie dann gegangen und habe sich im Herausgehen mehrfach entschuldigt. Hahn ist sich sicher, die Dame hatte den Ernst der Lage nicht verstanden. „Viele sehen das noch immer nicht als real an, wir sind in einer besonderen Situation.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»

Apotheker schreibt an Landesregierung

Lieferengpässe: Von der DDR lernen, heißt verwalten lernen»

Corona-Eil-Verordnung

Kurzes Leben: Spahn streicht Wiederholungsrezepte»
Markt

Nach Ärztebefragung

Doctolib macht Telemedizin kostenlos»

Scoutbee

Engpass-Plattform für Gesundheitsleister kostenlos»

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»
Politik

Schutzausrüstung

Lehre aus Corona: Merkel will Produktion in Deutschland»

Krisenkabinett

Zwei Wochen Quarantäne bei Rückkehr nach Deutschland»

Corona-Krise

Franke: Exit-Strategie nach Ostern»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»
Panorama

Maskenstreit

Innenverwaltung bleibt bei ihrer Darstellung zu Schutzmasken»

Konflikt zwischen Berliner Senat und US-Botschaft

USA weisen Vorwurf der Konfiszierung von Schutzmasken zurück»

Leere Innenstadt wegen Corona

Enten erobern die Apotheke»
Apothekenpraxis

Cannabis-Versorgung

Neue Preisregelungen für Cannabis-Rezepte»

Großhandel

Noweda weitet Wochenend-Notdienst aus»

Covid-19-Schnelltest in Apotheken

„Heute haben wir 40 Tests in zwei Stunden gemacht“»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»