„Wir haben genug Geld verdient“

Apotheke zu verschenken – für fünf Jahre und mit Haken Carolin Ciulli, 12.06.2019 15:01 Uhr

Berlin - Apotheker Hans Velec hat sich vor drei Jahren aus der Selbstständigkeit verabschiedet. Jetzt will auch seine Frau ihren Betrieb abgeben. Die Pharmazeuten suchen nach einem Nachfolger. In einer Anzeige heißt es, die Apotheke in Rheinland-Pfalz gebe es geschenkt. Genau genommen will Velec sie für fünf Jahre vermieten, bevor sie an den neuen Besitzer übergeht.

Velec will eine „attraktive, moderne Apotheke mit einem siebenstelligem Umsatz“ abgeben, heißt es in der Annonce. Der Betrieb soll im Januar an den neuen Besitzer übergehen. Mit der Überschrift „Geschenkt“ will er Aufmerksamkeit erzeugen. „Gewöhnliche Anzeigen kann man doch nicht mehr lesen“, sagt der 68-Jährige. In dem Text äußert sich der ehemalige Standespolitiker auch kritisch. „Und der Haken: die Politik und ihre Unentschlossenheit.“

Mit dem Geschenk meint es das Apothekerpaar nicht ganz wörtlich. Denn genau genommen wird eine Monatsmiete inklusive Nebenkosten verlangt. Die Immobilie gehört den Velecs. Auf Wunsch könne nach den fünf Jahren über einen Kauf gesprochen werden. Dazu kommen Kosten für das Warenlager. „Der neue Inhaber sollte zudem ein Betriebskapital von 50.000 bis 60.000 Euro für die ersten Wochen mitbringen.“

Die Nachfolgersuche gestaltet sich schwierig. Bisher hätten sich zehn Apotheker gemeldet, so Velec. Darunter sei ein netter Kollege gewesen. Die Apotheke erfülle die gesetzlichen Auflagen. „Seitens des Pharmazierats gibt es keine Probleme.“ Die Bären-Apotheke wurde 1998 von Ursula Velec-Hauß in Neuhofen gegründet. Die Inneneinrichtung sei damals eine „der schönsten Zürn-Apotheken“ gewesen und habe sich an einer Flughafenapotheke orientiert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»