Zyto-Versorgung

Schummer (CDU): Krebspatienten wohnortnah versorgen Lothar Klein, 09.03.2018 09:13 Uhr

Berlin - Als in der Zyto-Versorgung noch Exklusivverträge herrschten, hat Roland Christmann von der Sebastian-Apotheke bereits Kontakt zu seinem Wahlkreisabgeordneten Uwe Schummer (CDU) aufgenommen. Seit dem Schiedsspruch zur Hilfstaxe kann Christmann gar nicht mehr abschätzen, wie es mit der Zyto-Herstellung weitergeht. Daher hat er Schummer in die Apotheke eingeladen, um seine Lage zu besprechen.

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) und sein Landesapothekerverband Nordrhein hätten auf seine Hilferufe nicht reagiert, berichtet der Apotheker. Schummer schon: Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk (CDU) besuchte Schummer zu Wochenbeginn die Sebastian-Apotheke in Nettetal. „Apotheken sind aus einer funktionierenden Daseinsvorsorge nicht wegzudenken“, sicherte der Willicher Bundestagsabgeordnete Schummer seine Unterstützung zu. Das umfasse auch die wohnortnahe Patientenversorgung von Krebspatienten.

Schummer ist zwar kein Gesundheitspolitiker, aber Vorsitzender der einflussreichen Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der Arbeitnehmergruppe gehören circa 90 Mitglieder an. Schummer sitzt zudem im Fraktionsvorstand. „Die spezialisierten Apotheken in Deutschland haben zunehmend Probleme durch steigende Investitionen und Personalmangel mit den sogenannten Compounding-Centern preislich mitzuhalten“, so Roland Christmann von der auf Zytostatika spezialisierten Sebastian-Apotheke in Lobberich.

Die Tendenz aller Apotheken in Deutschland sehe nicht rosig aus. Bundesweit hätten schon 328 Apotheken, die den Patienten ortsnah versorgen, schließen müssen, während es nur 50 Neueröffnungen gab. Besonders die auf Krebsbehandlung spezialisierten Apotheken stehen aktuell sehr unter Druck. Durch die massiven Einschnitte seitens der Krankenkassen entstehe für die lokalen Apotheken die Problematik, dass der Arbeitspreis nicht mehr kostendeckend sei. Dadurch werde indirekt auch die Versorgung der Patienten gefährdet, die zwar keine Zytostatika aber andere aseptisch hergestellte Zubereitungen, Schmerzpumpen für die Palliativversorgung oder besondere Antibiotika-Zubereitungen, benötigen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»

Interner 10-Punkte-Plan

Noventi bündelt Außendienst»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Polypille zur Primärprävention?»
Panorama

Köln-Merheim

Arbeitsrechts-Streit: Arzt verlässt Saal mitten in OP»

151. Apotheken-Geburtstag

„Vertrauen und Empathie kann das Internet nicht leisten“»

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»
Apothekenpraxis

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»

Apothekenstärkungsgesetz

Berliner Kammer legt vor: So sollen Dienstleistungen vergütet werden»
PTA Live

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»