Aus nach 66 Jahren

XS-Apotheke schließt: „Es war mein Elternhaus“ Carolin Ciulli, 16.12.2018 13:31 Uhr

Berlin - Lange hat Dr. Christian Machon mit sich gerungen. Der Entschluss, seine erste Apotheke zu schließen, fiel ihm schwer. Der Apotheker kündigte für kommendes Jahr den Mietvertrag der Kreuz-Apotheke im unterfränkischen Unsleben. „Das war mein Elternhaus. Mein Sohn ist dort geboren“, sagt der 44-Jährige, der mit der Region tief verwurzelt ist. Der Standort lohne sich aber schon länger nicht mehr. Nach seinen Angaben war es die nach Einwohnern kleinste Apotheke in Deutschland.

Die Kreuz-Apotheke ist in einem Fachwerkhaus auf einem Hügel in dem rund 950 Einwohner großen Dorf untergebracht. 1974 kamen Machons Eltern in den Ort. Er selbst übernahm den Betrieb 2003 nach seinem Studium in Würzburg und der Promotion von seinem Vater. Bis 2015 wohnte er in dem Haus, das der Gemeinde gehört. Vor allem die Verordnungen seien in den vergangenen Jahren weggebrochen: „Seit 2011 ist kein Arzt mehr in Unsleben. Vergangenes Jahr schloss die Praxis im Nachbarort. Ohne Arzt geht es nicht“, sagt der Apotheker.

Machon war schon länger klar, dass sich die Dorf-Apotheke nur noch rechnet, weil er selbst zwischen 60 und 70 Stunden inklusive Notdienst hinter dem HV-Tisch steht. „Ich habe vielleicht schon ein paar Jahre draufgezahlt.“ In den vergangenen Monaten sei der Gedanke gereift, den Standort zu schließen. Die Patientenströme hätten sich verändert. Mit dem Bau eines neuen vollversorgenden Standorts der Rhön-Kliniken in Bad Neustadt werde dieser Trend weiter gehen. Dort soll ein ambulantes Ärztezentrum samt Apotheke entstehen. „Ich sehe keine Entwicklungsmöglichkeiten für die Apotheke in Unsleben.“

Die Kreuz-Apotheke betreibt Machon seit drei Jahren als Filiale. 2007 übernahm er im sechs Kilometer entfernten Mellrichstadt die Hainberg-Apotheke, die er seit 2015 als Hauptapotheke führt. Im vergangenen Jahr eröffnete er im rund zehn Kilometer entfernten Bad Neustadt an der Saale eine Easy-Apotheke. An beiden Standorten sei die Situation anders. In die Dorf-Apotheke kämen pro Stunde vier bis fünf Kunden. „Ich habe hier auf dem Land kein Shopping-Erlebnis.“ An den beiden anderen Standorten gebe es mehr Laufkundschaft und der Anteil junger Mütter sei größer.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fentanyl-Buccaltabletten

Effentora bekommt Konkurrenz»

Dat Tran (Springer AI) bei VISION.A

Apothekenplattformen: „Anmelden alleine reicht nicht“»

Potenzmittel

BGH bestätigt Tadalafil-Generika»
Politik

Religionsfreiheit vs. Versorgungsauftrag

Streit um Pille danach: Kammer legt Berufung ein»

Ehemaliger SPD-Chef wechselt in Wirtschaft

Gabriel wird Aufsichtsrat bei Deutscher Bank»

Altmaier für Unternehmenssteuerreform

Rufe nach Steuersenkungen – Union und SPD uneins»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Kollaterale Sensitivität

Resistenzen: Forscher legen Hinterhalt»

Schlafmittel

Neue Empfehlung: Hoggar ab 65+ nur noch auf Rezept»

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»
Panorama

Eben noch Sprachkurs, schon Inhaber

Belfiore & Hasanbelli: Farmacia-Flair für Jesingen»

Bayer

Glyphosat-Streit für 10 Milliarden beilegen»

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»

Apotheke schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»