Versandhandel

Amazon spielt Abo-Apotheke Patrick Hollstein, 19.05.2016 14:10 Uhr

Berlin - Wenn die Hausapotheke aufgefüllt werden muss, winkt in der Offizin ein schnelles Geschäft – oder im Versandhandel. Der Branchenriese Amazon hat für seine Kunden ein „Spar-Abo“ aufgelegt, das auch freiverkäufliche Gesundheitsprodukte einschließt. Angeboten werden auch bekannte Marken aus der Apotheke.

Seit einigen Monaten können Kunden bei zahlreichen Produkten des täglichen Bedarfs auswählen, ob sie nur eine Packung kaufen oder gleich ein Sparabo abschließen wollen. Dabei können je nach Produkt vorgegebene Bestellmengen und Lieferintervalle ausgewählt werden: Auf der Skala von monatlich bis halbjährlich schlägt Amazon den Nutzern direkt die „häufigste Wahl“ vor.

Schließt der Kunde ein Abo ab, wird das Produkt zum jeweils vereinbarten Termin versandkostenfrei geliefert. Im Vergleich zum Einzelkauf winkt ein garantierter Rabatt von 5 Prozent – bei mindestens fünf Spar-Abos pro Monat an dieselbe Adresse gibt es sogar 15 Prozent Nachlass. Der Dienst kann jederzeit gekündigt werden und gilt teilweise auch für Angebote von externen Versandhändlern, die ihre Ware über Amazon vertreiben.

Aktuell im Abo erhältlich sind Produkte wie Thermacare und Centrum von Pfizer, Artelac von Bausch + Lomb, Vitamin B-komplex von Ratiopharm, Hylo-comod von Ursapharm und Folio von Steripharm. Aber auch Abnehmmittel wie Almased (Almased), Formoline L112 (Certmedica) sowie Yokebe und XLS-Medical (Omega) können abonniert werden. Dasselbe gilt für Clearblue und Persona (P&G), Sagrotan, Durex und Scholl (RB), Omron (Omron) sowie die Brustwarzensalbe „HPA Lanolin“.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»

Advantage, Seresto, Droncit

Bayer verkauft Tiergesundheit an Elanco»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»