Revoice of Pharmacy

Singer-Songwriterin in der Offizin: „Ich freue mich mega!“ APOTHEKE ADHOC, 05.08.2019 15:22 Uhr

Berlin - Julia auch bekannt als „Julie“ Wätzel ist Pharmaziestudentin in Halle. Sie ist eine der fünf Finalisten der diesjährigen Revoice of Pharmacy-Staffel. Im Oktober reist sie für ein Wochenende gemeinsam mit vier weiteren Teilnehmern in ihre alte Heimat Berlin. Die fünf Apothekenmitarbeiter haben beim Gesangswettbewerb von APOTHEKE ADHOC und GeloRevoice ein Vocalcoaching in den berühmten Hansastudios gewonnen.

Mit ihrem eigenen Song „Du wirst meine Liebe nie verstehen“, welchen sie bei der Poetry-Slam-Veranstaltung „Wörterspeise“ in Halle performte, bewarb sie sich bei Revoice of Pharmacy. Darauf aufmerksam wurde sie schon vergangenes Jahr, hatte aber mit Lernstress und Staatsexamen zu viel um die Ohren. In diesem Jahr machte ihr Vater, der Apotheker ist, sie kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist nochmals auf den Wettbewerb aufmerksam. Einige Wochen später gehört sie zu den fünf Finalisten und darf für ein Wochenende in ihre alte Heimat Berlin reisen.

Die Vollblut-Musikerin macht eigentlich schon immer Musik: Angefangen mit Gitarren- und Gesangsunterricht an einer Musikschule entdeckte sie im Alter von 15 Jahren die Leidenschaft für das Komponieren eigener Songs. Mittlerweile hat sie rund 40 Lieder auf ihrer eigenen Setlist. Ungefähr die Hälfte auf englisch und die andere Hälfte auf deutsch. Unterstützt wurde sie dabei lange Zeit von ihrem Gitarrenlehrer. Inspirieren lässt sie sich hauptsächlich vom Leben und den damit verbundenen Herausforderungen. „Immer wenn ich Musik gemacht habe oder mache, fühle ich mich danach besser“, so Wätzel.

Als Singer-Songwriterin ist sie schon lange unterwegs. Sie spielt ihre Songs auf Hochzeiten, Vernissagen oder auch in kleinen Clubs. Auch mit Musikern und Bands aus der Country-Szene wie Robert Gläser war sie schon auf der Bühnen. Projekte wie diese festigten ihren Wunsch, mehr aus der Musik zu machen. Dennoch musste erstmal „ein richtiger Beruf“ her: Zuerst studierte sie Volkswirtschaftslehre. „Ich habe das Studium recht ausgedehnt, damit ich mich immer noch auf die Musik konzentrieren kann“, so Wätzel. Dennoch war das nicht das Richtige für sie und sie entschied sich für ein Pharmazie-Studium – als Tochter einer Ärztin und eines Apothekers eine recht naheliegende Entscheidung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »