Revoice of Pharmacy

Singer-Songwriterin in der Offizin: „Ich freue mich mega!“ APOTHEKE ADHOC, 05.08.2019 15:22 Uhr

Berlin - Julia auch bekannt als „Julie“ Wätzel ist Pharmaziestudentin in Halle. Sie ist eine der fünf Finalisten der diesjährigen Revoice of Pharmacy-Staffel. Im Oktober reist sie für ein Wochenende gemeinsam mit vier weiteren Teilnehmern in ihre alte Heimat Berlin. Die fünf Apothekenmitarbeiter haben beim Gesangswettbewerb von APOTHEKE ADHOC und GeloRevoice ein Vocalcoaching in den berühmten Hansastudios gewonnen.

Mit ihrem eigenen Song „Du wirst meine Liebe nie verstehen“, welchen sie bei der Poetry-Slam-Veranstaltung „Wörterspeise“ in Halle performte, bewarb sie sich bei Revoice of Pharmacy. Darauf aufmerksam wurde sie schon vergangenes Jahr, hatte aber mit Lernstress und Staatsexamen zu viel um die Ohren. In diesem Jahr machte ihr Vater, der Apotheker ist, sie kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist nochmals auf den Wettbewerb aufmerksam. Einige Wochen später gehört sie zu den fünf Finalisten und darf für ein Wochenende in ihre alte Heimat Berlin reisen.

Die Vollblut-Musikerin macht eigentlich schon immer Musik: Angefangen mit Gitarren- und Gesangsunterricht an einer Musikschule entdeckte sie im Alter von 15 Jahren die Leidenschaft für das Komponieren eigener Songs. Mittlerweile hat sie rund 40 Lieder auf ihrer eigenen Setlist. Ungefähr die Hälfte auf englisch und die andere Hälfte auf deutsch. Unterstützt wurde sie dabei lange Zeit von ihrem Gitarrenlehrer. Inspirieren lässt sie sich hauptsächlich vom Leben und den damit verbundenen Herausforderungen. „Immer wenn ich Musik gemacht habe oder mache, fühle ich mich danach besser“, so Wätzel.

Als Singer-Songwriterin ist sie schon lange unterwegs. Sie spielt ihre Songs auf Hochzeiten, Vernissagen oder auch in kleinen Clubs. Auch mit Musikern und Bands aus der Country-Szene wie Robert Gläser war sie schon auf der Bühnen. Projekte wie diese festigten ihren Wunsch, mehr aus der Musik zu machen. Dennoch musste erstmal „ein richtiger Beruf“ her: Zuerst studierte sie Volkswirtschaftslehre. „Ich habe das Studium recht ausgedehnt, damit ich mich immer noch auf die Musik konzentrieren kann“, so Wätzel. Dennoch war das nicht das Richtige für sie und sie entschied sich für ein Pharmazie-Studium – als Tochter einer Ärztin und eines Apothekers eine recht naheliegende Entscheidung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»