Angriff auf Lieferdienste: Folgen für die Apotheken

Das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) hält die Verträge zwischen Schnelllieferdiensten und Apotheken für nichtig und moniert mehrere... Mehr»

Mayd & Co: Im Kleingedruckten keine Apotheke

Lieferdienste sind keine Apotheken – und bieten trotzdem apothekenpflichtige Medikamente in ihren Apps an. Wie das aus ihrer Sicht rechtlich korrekt gehen soll,... Mehr»

Behörde erklärt Apothekenverträge für nichtig

Das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) hat die Verträge zwischen Schnelllieferdiensten wie Mayd und Apotheken unter die Lupe genommen. Bei... Mehr»

Schnelllieferdienst wartet auf Investor Kurando droht Insolvenz

Kurando droht Insolvenz

Der Schnelllieferdienst Kurando hat finanzielle Probleme. Derzeit können keine Arzneimittel über die App bestellt werden. Den Partner-Apotheken wurden die... Mehr»

Außerordentliche Hauptversammlung HAV: 300.000 Euro mehr für Gedisa

HAV: 300.000 Euro mehr für Gedisa

Beim Hessischen Apothekerverband (HAV) soll heute ein Nachtragshaushalt für die Beteiligung an der Gedisa (Gesellschaft für Digitale Services der Apotheken) in... Mehr»

Galenica investiert in Gesundheits-App Apothekenkette steigt bei Zur-Rose-Plattform ein

Apothekenkette steigt bei Zur-Rose-Plattform ein

Der schweizerische Pharmahändler Galenica steigt bei der Gesundheitsplattform Well ein, die der DocMorris-Mutterkonzern Zur Rose gemeinsam mit verschiedenen... Mehr»

Konditionen und Online-Rezepte Apothekerkammer verklagt Gesund.de

Apothekerkammer verklagt Gesund.de

Dass Apotheken für die Listung auf Plattformen eine Gebühr zahlen sollen, findet die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) unzulässig. Deshalb hat sie bereits... Mehr»

Dermanostic: So funktioniert die Kooperation mit Apotheken

Das Unternehmen Dermanostic sucht Partnerapotheken. Der Telemedizin-Anbieter ist auf Dermatologie spezialisiert und will die Zusammenarbeit mit... Mehr»

Deutsche Medz: Die Apotheke ist zu beschäftigt

Unter all den Websites, auf denen man rezeptpflichtige Medikamente nach dem bloßen Ausfüllen eines Fragebogens kaufen kann, sticht Deutsche Medz besonders... Mehr»

Anti-Baby-Pille: Pharma-Investor für Prio.One

Die Telemedizin lockt neue Investoren an, immerhin winkt der Einstieg in den lukrativen Gesundheitsmarkt. Doch auch etablierte Player aus der Branche selbst... Mehr»

Weiteres
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Neue Spezifikation der Gematik
E-Rezept: Zwei Wege zum eGK-Verfahren»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Lauterbachs fabelhafte Apothekenreform»
Covid-Impfstoff der ersten Generation
Moderna: Spikevax letztmalig Ende Februar bestellbar»
Emotionaler Brief an Gesundheitsminister
„Herr Lauterbach, Sie schüren Hass und Wut“»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»