„Die Stapelsignatur gehört abgeschafft“

Im ganzen „E-Rezept-Unwesen“ sei die Stapelsignatur einer der limitierenden Faktoren im Apothekenalltag, so Marc Friedbichler, Inhaber der Gleissental-Apotheke... Mehr»

Verbesserungen in der Umsetzung Pharmatechnik verspricht Updates zum E-Rezept

Pharmatechnik verspricht Updates zum E-Rezept

Bei der Bearbeitung des E-Rezeptes hapert es an vielen Stellen. In den Apotheken gibt es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Softwarehäusern;... Mehr»

„18 Faxseiten für drei E-Rezepte“

Franziska Wagner beliefert mit der Apotheke am Rathaus in Thalheim auch Pflegedienste – genauso wie ihr OHG-Partner Constantin Beer mit der Apotheke Schönau in... Mehr»

E-Rezept im Notdienst: „Noctu-Kreuz wird vergessen“

Lösen Kunden und Kundinnen Rezepte im Apotheken Notdienst ein, kann eine Gebühr von 2,50 Euro erhoben werden. Diese wird entweder aus eigener Tasche gezahlt... Mehr»

Warten auf Gesetz und Gematik E-Rezept in Kassen-Apps soll in Q2 kommen

E-Rezept in Kassen-Apps soll in Q2 kommen

Seit dem 1. Januar ist der Übergang vom Muster-16 zum E-Rezept deutlich spürbar. Ab Inkrafttreten des Digitalgesetzes (DigiG) sollen Krankenkassen eigene... Mehr»

E-Rezept: Wartungsarbeiten im Notdienst

Wie die Gematik über ihr Fachportal meldet, kann es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu Einschränkungen beim E-Rezept kommen. Mehr»

Reservierung – Bestellung – Bereitstellung Gedisa: In drei Schritten zur KIM-Adresse

Gedisa: In drei Schritten zur KIM-Adresse

Mehr als 3600 verbindliche Bestellungen kann die Gedisa nach eigenen Angaben für ihre KIM-Adressen verzeichnen. Was es mit der Reservierung, Bestellung und... Mehr»

E-Rezept: Freie Apothekerschaft fordert retaxfreie Testphase

„Es kann nicht sein, dass Apotheken nicht versorgen können, weil technische Abläufe nicht funktionieren“, findet Reinhard Rokitta, Vorstandsmitglied und... Mehr»

Austausch aus Sicherheitsgründen Wenn das Kartenterminal den Geist aufgibt

Wenn das Kartenterminal den Geist aufgibt

Stationäre E-Health-Kartenterminals (eHKT) erkennen und lesen die in der Telematikinfrastruktur (TI) eingesetzten Smartcards wie beispielsweise die... Mehr»

Bereitstellung der KIM via Gedisa: Es dauert noch

KIM-Adressen werden von vielen zugelassen Anbietern – wie CGM, IBM oder Noventi – eingerichtet. Ein Apotheker entschied sich schließlich für das Angebot von der... Mehr»

Gematik-App: Abholer auf sich selbst gestellt

Wollen Patienten über die Gematik-App ihre E-Rezepte vorbestellen, um sie im Nachgang nur noch in der Apotheke abzuholen, werden sie alleingelassen: „Wählt der... Mehr»

Apotheker zum E-Rezept: „Patienten sollen Randzeiten nutzen“

Wer am späten Vormittag in die Apotheke geht, der muss länger warten. Die Erfahrung hat jedenfalls Jörg Brinckmann gemacht: „Zwischen 10 und 11 Uhr braucht... Mehr»