Weiterbildungsangebot für PTA

Zum Apothekenfachwirt in Osnabrück Alexandra Negt, 25.09.2020 07:56 Uhr

Berlin - Die Völker-Schule in Osnabrück bietet ab sofort in Kooperation mit der Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker (WDA) eine neue Weiterbildungsmöglichkeit für alle PTA, die in der öffentlichen Apotheke arbeiten, an. In vier Modulen erlangen die Teilnehmer Wissen und Fähigkeiten, um im späteren Berufsalltag eine innerbetriebliche Leitungsfunktionen besser wahrzunehmen. „Der Lehrgang lohnt sich“, sagt Maria Wilke. Die PTA hat den Kurs im vergangenen Jahr selbst erfolgreich absolviert.

In der Apotheke mehr Verantwortung übernehmen – das ist der Wunsch vieler PTA, die seit längerer Zeit in dem Beruf tätig sind. Trotz der recht strengen rechtlichen Aufteilung der Verantwortungsbereiche können PTA zahlreiche innerbetriebliche und organisatorische Leitungsfunktionen übernehmen. „Beim Thema Marketing kommt es in den letzten Jahren zu immer mehr Möglichkeiten für die Apotheke“, berichtet Wilke. Sie hat den Lehrgang im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen und kann den Kurs nur empfehlen: „Ich habe wirklich viel gelernt, was in der Ausbilung nicht besprochen wurde. Auch für meine Arbeit mit den Schülern ist der Kurs eine tolle Ergänzung.“

Der Lehrgang teilt sich in vier Module auf: Im ersten Modul geht es um Marketing, Category Management und Aktionsplanung. Als praktisches Beispiel nennt Wilke Aktionstage und Produktplatzierungen in der Apotheke: „Man lernt den Kunden besser zu verstehen. Und man lernt auch, wie man Aktionstage auswerten kann, um zu sehen, ob das Ereignis ein Erfolg war oder nicht.“ Am Ende würden die Aktionen dann auch positiv beim Apothekenpersonal im Gedächtnis bleiben, und die Freude für die Planung der nächsten Aktion sei viel stärker vorhanden. Auch bei der Arbeit an der Völker-Schule kann sie dieses Wissen nutzen. „Hier unterstütze ich auch bei der Organisation von Info-Veranstaltungen und habe den Tag der offenen Tür für mein Labor organisiert.“

Im zweiten Modul geht es um Betriebswirtschaft, Controlling und Warenwirtschaft. Hier werden nicht nur allein Aspekte wie die Wirkung von Rabatten oder die betriebliche Kostenanalyse thematisiert. Es geht auch um die betriebswirtschaftliche Beurteilung der Personalleistung. Das dritte Modul baut auf diesem Themenblock auf und beschäftigt sich mit dem Thema Personal, Mitarbeiterführung und Konfliktmoderation. Hier können Apothekenfachwirte zahlreiche Aufgaben übernehmen. Neben der Personalfindung werden Wege der guten Einarbeitung aufgezeigt. „In dem Modul lernt man beispielsweise, wie man neuen Mitarbeitern den Einstieg erleichtern kann.“ Die Teilnehme werden auf Personalgespräche vorbereitet, auch auf schwierigere Themen wie die Gehaltsfindung. Auch die Art der Führung wird thematisiert. „Als PTA hat man zuvor häufig nicht geführt und muss das erstmal lernen. Und hier an der Völker-Schule muss ich ja auch die Schüler führen. Als Leitung des Chemielabores gehört natürlich auch die Delegation von Aufgaben an andere Kollegen für mich zum Arbeitsalltag.“ Effektive und ineffektive Führungsstile werden besprochen und mit Praxisbeispielen aufgezeigt.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Corona-Statistik

Trump-Sohn: Todesfälle sind „fast nichts“»

Hilfe für Gesundheitsämter

BKA sucht nach Kontaktpersonen»

Verbreitete Immunität

Corona-Hotspot Bergamo steht besser da als im Frühjahr»
Markt

Öko-Test

Nachtcremes: Apothekenmarken fallen durch»

Altoriginale

Atacand: Noch einmal 400 Millionen Dollar»

Was passiert am 1. November?

Faktencheck AvP-Insolvenzverfahren»
Politik

CDU-Vorsitz

NRW-CDU schickt Laschet/Spahn ins Rennen»

Parteitag trotz Pandemie

Bild: Corona-Posse im BMG»

Corona-Maßnahmen

MwSt-Senkung: Scholz lehnt Verlängerung ab»
Internationales

Reichensteuer und höhere Sozialabgaben

Corona-Kosten: Spanien bittet zur Kasse»

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»
Pharmazie

Defektes Primärgefäß

NaCl 0,9 %: Risse in der Flasche»

Arzneimittelinduzierte Hepatoxizität

Esbriet: Schwere Leberschäden möglich»

 Erhöhtes Risiko

Fluorchinolone: Gefahr für die Herzklappe»
Panorama

Wegen fehlenden St. Martins-Zügen

Laternen-Zauber im Schaufenster»

München

Säure-Angriff: Opfer flüchtet in Apotheke»

Höchstwert

RKI-Daten: 7-Tage-Inzidenz nun bundesweit über 100»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Masken-Terror im Notdienst»

adhoc24

Versender fordern Pauschale / Spahns Rückkehr / Biontech optimistisch»

Bundesverwaltungsgericht

Geschenkpapier unterläuft die Preisbindung»
PTA Live

Nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter

Bald wieder Warteschlangen vor Apotheken?»

Zwei Jahre Securpharm

N-Ident-Zertifikat verlängern»

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»
Erkältungs-Tipps

Duale Behandlung bei Erkältungsinfekten

An obere und untere Atemwege denken»

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Risse, Ekzeme, Juckreiz

Was ist trockene Haut?»

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»