Nacht- und Notdienst in Herford

„Ich weiß nicht, womit ich mich blamiert haben soll“ Lothar Klein, 02.09.2020 12:33 Uhr

Berlin - In die Schlagzeilen geraten ist der Nacht- und Notdienst in Herford durch Horst Heining. Der SPD-Fraktionsvorsitzende des Stadtrates hatte den Stein ins Rollen gebracht mit einer Anfrage, ob es der Verwaltung bekannt sei, „dass zumindest an einzelnen Tagen keine der Herforder Apotheken einen Nacht-/Notdienst anbietet“ und ob die Stadtverwaltung eine Vereinbarung treffen könne, dass mindestens eine Apotheke pro Nacht im Herforder Stadtgebiet einen Nacht- und Notdienst anbiete. Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) sieht dafür keine Notwendigkeit, weil sich sonst niemand über den Nacht- und Notdienstplan beschwert.

„Ich glaube, dass es nicht sein kann, dass in einer Stadt wie Herford mit fast 70.000 Einwohnern keine einzige Apotheke nachts geöffnet hat und man einen mehrere 10-km-langen Weg zurücklegen muss, um gegebenenfalls ein dringend benötigtes Rezept einlösen zu können“, schrieb Heining und schilderte sein persönliches Erlebnis mit der Suche nach einer geöffneten Apotheke in der Nacht des 18. Augusts: „Aus eigenem Erleben habe ich festgestellt, dass es passieren kann, dass man an einzelnen Tagen nachts in Herford keine einzige Apotheke findet, die einen Not-/Nachtdienst anbietet.“

Wegen eines akuten Notfalls in der Familie musste Heining abends erst ins Klinikum und wollte dann gegen 1 Uhr morgens ein Rezept einlösen. „Bei uns war es nicht dringend geboten und wir konnten mit entsprechenden Schmerzen bis zum nächsten Morgen warten, aber was machen Menschen, die das Rezept sehr viel dringender benötigen.“ Aber im Stadtrat thematisieren wollte der SPD das aus seiner Sicht bestehende Problem schon.

Die AKWL nahm das zum Anlass, dem SPD-Politiker die Nacht- und Notdienstproblematik ausführlich zu erläutern: „Am 18.8.2020 befand sich die nächstgelegene Apotheke vom Ortsmittelpunkt Herford in einer Entfernung von 8,7 km (Schwanen-Apotheke, Löhne), 13,9 km (Stifts-Apotheke, Bielefeld) und 16,9 km (Stifts-Apotheke, Kirchlengern)“, teile sie Heining mit. Die durchschnittliche Entfernung zur notdiensthabenden Apotheke betrage, über das gesamte Jahr gerechnet, für Herforder Bevölkerung 5,5 km, die maximale Entfernung 14,8 km. Das liege jeweils deutlich unter den gesetzlich zulässigen Werten von 20 km.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Weniger Komplikationen, niedriges Sterberisiko

Prävention: ASS bei Covid-19»

Corona-Eindämmung

Lauterbach für „Wellenbrecher-Shutdown”»
Markt

Pharmakonzerne

Bayer holt Entwicklungschef von Roche»

eRezepte vom Telemedizin-Anbieter

Teleclinic startet Apothekenportal»

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Pfizer verdient im dritten Quartal weniger»
Politik

Grippeimpfstoffe

BMG: Vorräte in Praxen und Apotheken»

Nationales Gesundheitsportal

Schinnenburg: BMG sollte Marketing machen»

Apothekenstärkungsgesetz

Nach 4 Jahren: Ausschuss gibt VOASG letzten Schliff»
Internationales

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ancotil & Protamin: Nur mit Sterilfilter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»
Panorama

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»
Apothekenpraxis

aposcope-Umfrage

Corona-Test in Apotheken: Jede Zweite wäre dabei»

adhoc24

Luftfilter für die Offizin / „Wellenbrecher-Lockdown“ / Feinschliff für VOASG»

Grußbotschaft aus der Quarantäne

Lächeln, Runzeln, Schulterzucken: Spahn im Körpersprache-Check»
PTA Live

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»

Qualifikation, Meldepflicht, Abrechnung

Coronatests in Apotheken – Was muss beachtet werden?»

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»