Laschet, Merz, Röttgen, Spahn

Das K-Dilemma der CDU , Uhr

Berlin - Die CDU sucht ihren neuen Superstar. Angela Merkel sitzt zwar noch im Kanzleramt. Aber längst wird auf offener Bühne nicht nur ein neuer CDU-Vorsitzender, sondern auch ein tauglicher Kanzlerkandidat für die Union gecastet. Das ist neu und einzigartig. Niemals zuvor suchten die Kanzlerparteien CDU und CSU einen Nachfolger für einen amtierenden Regierungschef. Inzwischen sind vier Kandidaten im Rennen – und CSU-Chef Markus Söder mischt auch noch mit. Das macht die Sache kompliziert – auch deshalb, weil es in der Union für die Klärung der K-Frage kein festgelegtes Verfahren gibt. Eine kommentierende Analyse von Lothar Klein.

Nicht zuletzt deshalb war es möglich, dass Überraschungskandidat Norbert Röttgen gestern seine drei inoffiziellen Mitbewerber Friedrich Merz, Armin Laschet und Jens Spahn kalt erwischte. Der einst in Merkels Kabinett als „Muttis Klügster“ bekannte CDU-Mann zwingt die übrigen drei Bewerber jetzt aus der Deckung. Heute setzt sich das von Noch-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) geleitete Casting fort. Zum Frühstück erschien Röttgen in der CDU-Zentrale, später folgen Armin Laschet und Jens Spahn. Schon gestern sprach AKK eine Stunde lang mit Friedrich Merz. Eines aber hat Röttgen bereits verhindert: Das ein neues CDU-Führungsteam im Hinterzimmer ausgekegelt wird.

Auch eine Mitgliederbefragung scheint nicht mehr ausgeschlossen: „Ich bin auch optimistisch, dass die Meinung in der Partei, in der ganzen Breite der Partei, sich immer mehr so durchsetzt, dass das keine Lösung hinter verschlossenen Türen sein kann“, sagte Röttgen nach seinem Treffen mit AKK. Röttgen sprach von einem guten und freundlichen Gespräch mit Kramp-Karrenbauer, „weil wir beide seit langem in freundlicher Verbindung stehen“. Über Details wolle er nicht berichten, habe aber in der Öffentlichkeit wie in Gesprächen nur eine Botschaft: „Es geht um mehr jetzt, als um eine reine Personalentscheidung. Es geht um eine inhaltliche Positionsbestimmung für die Zukunft der CDU. Und die muss offen erfolgen und nicht hinter verschlossenen Türen.“

Röttgen erwartet, dass demnächst weitere mögliche Kandidaten aus der Deckung kommen und öffentlich ihre Kandidatur erklären. Er sei kein Kandidat unter Konditionen oder Bedingungen, sondern stehe für seine Überzeugungen ein. „Ich nehme mal an, dass andere das jetzt dann bald für sich auch entscheiden und der Partei mitteilen“, sagte Röttgen. „Ich finde, man muss auch wissen für sich, ob man nun einsteht für die Zukunft der CDU oder ob es da Bedingungen gibt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Ab 1. März

Impfstoff und Schnelltests in der Taxe»

Shoppen, Ausflüge, Sport

Lockern trotz steigender Zahlen?»

Weiterer Impfstoff für Amerika

USA: Notfallzulassung für J&J»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Drogeriekette kontingentiert Abgabe

Ab 9. März: Boson-Selbsttest bei dm»

Bestellung storniert

Laientest: Apo-Discounter sagt Lieferung ab»

Vierter im Bunde

Roche: Sonderzulassung als Laientest erteilt»
Politik

Korruptionsvorwürfe

Fall Nüßlein: Spahn sieht keine Unregelmäßigkeiten»

Spenden für Bundestagswahlkampf

Vor positivem Corona-Test: Spahn bei Unternehmertreffen»

Corona-Impfung in Arztpraxen

Impfstoff-Lieferungen: Die Wünsche der Ärzte»
Internationales

Weiterer Vektorimpfstoff

FDA-Berater für Zulassung von J&J-Impfstoff»

Österreich

Gratis-Tests: Apotheke gibt auf»

Corona-Impfstoff

Russland senkt Preis für Sputnik V»
Pharmazie

Tag der seltenen Erkrankungen

#rarediseaseday: Über 300 Millionen Menschen betroffen»

Überarbeitung der Altersgrenze

Stiko: Neue Empfehlungen zu AstraZeneca-Vakzin »

Mögliche Covid-Therapien

Update: Otilimab und Opaganib»
Panorama

Bundesärztekammer

Schnelltests: Ärzte fordern Meldepflicht»

Schwerte

Stromausfall: Apotheke rettet Medikamente im Mitarbeiterkühlschrank»

Stammkunde völlig aufgelöst

Vor Apotheke: Hund aus dem Auto geklaut»
Apothekenpraxis

Dopinghandel und Waffenbesitz

Verurteilter Bodybuilder reißt Apotheker mit rein»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns nächster Coup: Impfung bei Aldi»

adhoc24 

Nur noch ein Defektbeleg / Verbockter Coupon-Versand / Verfahren zu AvP»
PTA Live

Mein Praktikum, mein Auto

Apotheke lockt Nachwuchs mit eigenem Firmenwagen»

Apotheke als Testzentrum

PTA testet im Kindergarten»

Anti-Corona-Handcreme

Linola sept: Hand-Balsam wird Biozidprodukt»
Erkältungs-Tipps

Die Abwehr gezielt unterstützen

Nahrungsergänzung für das Immunsystem»

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»