Verunreinigtes Vitamin D muss zurück

, Uhr
Berlin -

Hevert ruft eine Charge seines Kombi-Produktes Vitamin D3 K2 Hevert plus Calcium und Magnesium 1000 IE zurück. Die Charge ist mit 2-Chlorethanol verunreinigt.

Vitamin D3 K2 Hevert plus Calcium und Magnesium 1000 IE 60 Kapseln
Betroffene Charge: 005084

Die genannte Charge enthält eine Verunreinigung mit 2-Chlorethanol. Bei dieser Verbindung handelt es sich um ein Chlor-Derivat des Ethanols, welches zu den giftigen Halogen-Verbindungen zählt. Der Stoff ist potenziell mutagen und wirkt leber- und nierenschädigend. Es wird um Überprüfung er Lagerbestände gebeten. Eventuell vorhandene Packungen können zur Gutschrift an folgende Adresse gesendet werden.

Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Haystraße 31
55566 Bad Sobernheim

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Pessina will Apothekenkette verkaufen
Bericht: Walgreens bald ohne Boots»
Nachfrage nach Zertifikaten gestiegen
Serverausfall: Keine QR-Codes aus der Apotheke»
Scholz stellt SPD-Minister vor
Lauterbach wird Gesundheitsminister»