Starker Geruch: Fenchel-Tee muss zurück | APOTHEKE ADHOC
AMK-Meldung

Starker Geruch: Fenchel-Tee muss zurück

, Uhr
Berlin -

In einer Apotheke wurde gemeldet, dass der Fenchel-Tee von Bombastus Mängel aufweist. Die Firma bittet um Rückruf einer Charge. 

Bombastus Fenchel, 20 x 2,2 g Filterbeutel

Betroffene Charge: 19002096

Aufgrund zusammenklebender Filterbeutel und ungewöhnlich starkem Duft nach Fenchel wurde der Fertigwarenbestand des Tees der genannten Charge überprüft. Die Mängel wurden auch in weiteren Packungen der Charge gefunden.

Da Wechselwirkungen zwischen Packmittel und Arzneitee nicht auszuschließen sind, ruft Bombastus die genannte Charge vorsorglich zurück. Für die Abholung und Erstattung der betroffenen Packungen mögen sich Apotheker mit dem Vertrieb telefonisch in Verbindung setzen:

Bombastus-Werke AG, Telefon: 0351 6580312

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»