Generalisierte Lipodystrophie

Myalepta: Zulassung empfohlen APOTHEKE ADHOC, 08.06.2018 12:00 Uhr

Berlin - Zulassungsempfehlung für Orphan drug: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat eine positive Stellungnahme für Myalepta (Metreleptin, Aegerion Pharmaceuticals B.V) ausgesprochen.

Myalepta wurde im Juli 2012 der Status Orphan drug zugesprochen. Vor etwa vier Jahren hat das Arzneimittel von der US-Arzneimittelagentur die Zulassung erhalten. Das Medikament kann zusätzlich zu einer Diät bei Patienten mit angeborener oder erworbener generalisierter Lipodystrophie als Ersatztherapie Anwendung finden, um die Komplikationen eines Leptin-Mangels zu behandeln.

Das Arzneimittel könnte als Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung auf den Markt kommen. Metreleptin ist ein rekombinantes menschliches Leptin-Analogon, das die physiologische Leptin-Wirkung nachahmt und am zugehörigen Rezeptor bindet und diesen aktiviert. Somit wird der Fettabbau gefördert und die Anreicherung von verschiedenen Fetten in Leber und Muskel vermindert. Das Arzneimittel vermag die Triglycerid- und glykosyliertem Hämoglobin-Spiegel zu senken und senkt die Insulinresistenz.

Die häufigsten unerwünschten Arzneimittelwirkungen sind Hypoglykämie, Gewichtsabnahme, Reaktionen an der Injektionsstelle und Bildung neutralisierender Antikörper. Kontraindiziert ist Myalept bei Patienten mit allgemeiner Adipositas, HIV-assoziierter Lipodystrophie oder Diabetikern ohne das die Diagnose generalisierte Lipodystrophie gestellt wurde.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

USA

Raubüberfall: Gauner simulieren Herzinfarkt»

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»