Lieferengpässe

Lodotra: „Nacht-Cortison“ fehlt in Apotheken APOTHEKE ADHOC, 21.06.2019 14:57 Uhr

Berlin - Lodotra ist derzeit in allen Stärken und Packungsgrößen defekt. Damit fehlt in den Apotheken das einzige Prednison-Präparat mit veränderter Wirkstofffreisetzung. Laut Hersteller Mundipharma wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet.

Mundipharma bedauert laut Angaben einer Sprecherin die Unannehmlichkeiten sehr, welche für Patienten durch die Lieferengpässe entstehen. Gemeinsam mit dem Lieferanten – Hersteller ist die US-Firma Horizon – arbeite man daran, dass die Präparate schnellstmöglich wieder in allen Stärken zur Verfügung stehen. Aus welchen Gründen Lodotra derzeit nicht geliefert werden kann und warum das Präparat nicht in der Liste der Lieferengpässe beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zu finden ist, verrät sie nicht.

Lodotra ist in den Stärken 1, 2 und 5 mg auf dem deutschen Markt zugelassen. Durch die Galenik und die Eigenschaft der veränderten Wirkstofffreisetzung wird es auch als „Nacht-Cortison“ bezeichnet, denn anders als die üblichen Glucorticoide wird die Tablette in der Regel abends und nicht morgens eingenommen.

Zu den Indikationen gehören mäßige bis schwere Beschwerden der aktiven rheumatoiden Arthritis, einhergehend mit morgendlicher Gelenksteifigkeit. Häufige Nebenwirkungen sind unter anderem eine verminderte Infektabwehr, die Steigerung des Augeninnendrucks oder der Muskel- und Knochenabbau.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Pfizer/Mylan recycelt Viatris»

Meerwasserprodukte

Kosmetik vom Nordsee-Apotheker»

Börsenrückzug

Walgreens: Pessinas Deal nimmt Formen an»
Politik

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Bericht von SZ und NDR

Internes Gematik-Papier: Sicherheitslücken bei vielen Praxen»

Jahrestagung

Pharmazieräte einigen sich auf Plattform-Regeln»
Internationales

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»
Pharmazie

Arzneimittelmissbrauch

Dextromethorphan: Das neue Tilidin?»

AMK-Meldung

Rückrufe: Cyclelle und Digimed»

AMK-Meldung

Unverkäufliche Muster in Estreva-Gel»
Panorama

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»

Apothekenjubiläum mit Spendenaktion

Apothekerin zeigt Herz für kranken Jungen»

Hautkrankheiten

Micreos: 2,5 Millionen für Antibiotika-Alternativen»
Apothekenpraxis

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»

Arzneimittelmissbrauch

Dextromethorphan: AMK warnt Apotheken»
PTA Live

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»