Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics Nadine Tröbitscher, 20.02.2019 15:17 Uhr

Berlin - Simvastatin von Basics ist seit Monaten Mangelware. In einigen Stärken ist der Cholesterinsenker komplett ausgefallen, aber damit könnte im Mai Schluss sein. Die Liste der beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gemeldeten Lieferengpässe gibt zumindest Hoffnung. Aber warum ist das Arzneimittel eigentlich nicht lieferbar?

Simva Basics ist in verschiedenen Wirkstärken und Packungsgrößen auf dem Markt. Zum Portfolio gehören die Stärken 10, 20, 30, 40, 60 und 80 mg. Die Deutschlandtocher des indischen Herstellers Sun kann laut BfArM-Liste seit Oktober die Wirkstärken 30, 60 und 80 mg nicht liefern. Der Lieferengpass der Packungen zu 20 mg ist auf November datiert.

Die aktive Substanz (API) der Arzneimittel stammt von drei Zulieferern, wobei sich das Unternehmen auf einen Hautlieferanten festgelegt hatte. Doch Ende 2016 Anfang 2017 wurde dieser aufgrund von Qualitätsproblemen als „suspended“ eingestuft und fiel als Lieferant von Simvastatin aus. Basics bestätigt einen Zusammenhang zwischen dem Engpass und der CEP-Suspendierung des chinesischen Lohnhersteller Zhejiang Hisun Pharmaceutical im Oktober 2016.

Basics hatte versucht, den Lieferengpass abzufangen und auf die anderen beiden Wirkstoffhersteller auszuweichen, doch deren Kapazitäten genügten nicht und ein Engpass war unumgänglich. Schließlich war Basics nicht der Hauptkunde der beiden Lohnhersteller. Seitdem versucht das Unternehmen, einen neuen Hauptzulieferer für den Cholesterinsenker zu finden. Seit August 2018 hält Sun selbst ein CEP (R1-CEP 2001-384-Rev 07) für Simvastatin. Produziert wird in Indien auch für die deutschen Arzneimittel.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Auktionsplattform

Diabetikerbedarf auf Ebay»

Bayer will klimaneutral werden

Nachhaltigkeitsziele: Ambitioniert aber dringend notwendig»

Software wird teurer und besser

Apotheken warten auf die Super-EDV»
Politik

Petitionsausschuss

Spahn trifft Bühler»

Versandapotheken

Shop-Apotheke verliert gegen Apothekerkammer»

MVZ-Gründungen

Zahnärzte: Keine GKV-Gelder für Steueroasen»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Lungenkrankheit

Neues Virus wird von Mensch zu Mensch übertragen»

Nicht aktualisierte Gebrauchsinformationen

Die Welle rollt: 210 Rückrufe bei Puren»

Nicht aktualisierte Packungsbeilagen

Puren: Rückrufwelle geht weiter»
Panorama

Einbruch in Silvesternacht

Apothekentresor: Einbrecher klaut Werkzeug – und kehrt zurück»

Versuchter Mord

Stromschläge: Elf Jahre Haft für falschen Arzt»

China

Lungenkrankheit: Ausmaß größer als erwartet»
Apothekenpraxis

Amazon & Co.

Phoenix-Aufsichtsrat: Apotheken werden wegdigitalisiert»

Der Sinn der „Null-Euro-Belege“

Bonpflicht: Protestaktion im Apothekenschaufenster»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»