EMA: Deutschland chancenlos

, Uhr

Berlin - Die europäische Arzneimittelagentur EMA kommt nicht nach Deutschland. Davon geht Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) aus, berichtet der Tagesspiegel. Zumindest darüber besteht demnach Einigkeit unter den EU-Mitgliedstaaten, auch wenn der neue Sitz der Agentur noch nicht entschieden sein soll.

Das Kanzleramt verhandelt wegen des geplanten Ausstiegs Großbritanniens aus der EU auch über einen Umzug der Bankenaufsichtsbehörde EBA, die wie die EMA ebenfalls derzeit in London residiert. „Sollte sich die Bundesregierung auf die Ansiedlung der Bankenaufsicht EBA als auf die der Arzneimittelbehörde EMA konzentrieren, wäre das für Berlin sehr bedauerlich“, findet Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Er will seine Bewerbung der Hauptstadt aufrechterhalten, obwohl laut Medienberichten bereits Bonn offizieller Kandidat Deutschlands für den EMA-Sitz wäre.

EMA-Chef Guido Rasi hatte sich nicht für eine konkrete Stadt ausgesprochen. „Ich hoffe nur, dass die Entscheidung für einen Standort am Ende nicht auf politischen, sondern auf rationalen und operativen Erwägungen beruht“, sagte er dem Tagesspiegel. Berlin habe sicherlich viel zu bieten, mehr wolle er dazu aber nicht sagen.

Beste Chancen, die EMA zu ergattern, hat der Zeitung zufolge derzeit Paris.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Plattform verspricht Arzneimittel in 30 Minuten
Gründer spielen Express-Apotheke»
Premiere bei Eucerin
Run auf Adventskalender»