Psychopharmazie

Apotheker und Autor Otfried K. Linde ist tot APOTHEKE ADHOC, 12.06.2019 15:18 Uhr

Berlin - Der Pharmazeut und Autor Otfried K. Linde ist tot. Er starb am 29. Mai in Bad Bergzabern nahe Landau im Alter von 88 Jahren. Linde hat sich als Autor, Mitautor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Publikationen auf dem Gebiet der Pharmakopsychiatrie und der Psychiatriegeschichte einen Namen gemacht.

Linde war Pharmaziedirektor der Pfalzklinik Landeck, war aber auch für seine Umtriebigkeit in anderen Bereichen bekannt. Geboren 1932 in Sandersleben im heutigen Sachsen-Anhalt, studierte er in den 50er Jahren Volkswirtschaft und Pharmazie an der TU und der FU Berlin. 1956 legte er sein Staatsexamen ab, 1961 wurde er an der FU Berlin promoviert. In seiner Dissertation befasste er sich mit Untersuchungen über Sekundärreaktionen bei der Einwirkung von Phenoloxydase auf Catechine.

Nachdem er in dieser Zeit in mehreren Berliner Apotheken die Vertretungen übernahm, wurde er Leiter der Klinikapotheke der Pfalzklinik für Psychiatrie und Neurologie in Klingenmünster. Neben dieser Tätigkeit hatte er aber jahrzehntelang auch Lehraufträge an den Universitäten Saarbrücken, Karlsruhe und, nach der Wiedervereinigung, Jena. Er lehrte insbesondere in den Fächern Medizinische und Pharmazeutische Terminologie sowie Onomatologie.

Linde war einer der Mitbegründer der PTA-Schule in Landau und konzipierte Unterrichtsmaterialien für PTA- und Krankenpflegeschulen. Auch für Ärzte und sonstiges medizinisches Personal führte er über 20 Jahre lang Fortbildungsseminare durch. Doch auch für Patienten hatte er ein offenes Ohr und gute Ratschläge: An der Klinik führte er Arzneimittelsprechstunden für Patienten sowieso bundesweit Arzneimittelseminare für Angehörige psychisch Kranker durch.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Finanzierungsrunde

Cannabis: Krombacher-Chef steigt bei Demecan ein»

Kooperationstreffen

Phoenix diskutiert Onlineplattform»

Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast verbessert Mikrobiom»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Forschung

Ewig jung mit Metformin und Brokkoli»

AMK-Meldung

Rückrufe: Ranitic injekt reiht sich ein »

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»
Panorama

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»

„Achtung in der Apotheke“

Bild: Apothekerin zweifelt an Apothekenkosmetik»
Apothekenpraxis

Social Media-Plattform

„Wir müssen dem Apotheker sein Fax wegnehmen“»

Lieferengpässe

Darf man Arzneimittel an Kollegen verschicken?»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »