Zulassungsregeln

Auflagen für Heilpraktiker

, Uhr



Derzeit gibt es bundesweit rund 43.000 praktizierende Heilpraktiker. Die Grünen-Gesundheitsexpertin Kordula Schulz-Asche, die die Anfrage gestellt hatte, sagte, es gebe erhebliche Lücken. Die Regierung müsse gemeinsam mit den Heilpraktikerverbänden für einheitliche, hochwertige und verbindliche Ausbildungsstandards sorgen.

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Kordula Schulz-Asche, sagte der „Welt“, die Antwort der Bundesregierung lege offen, dass es «erhebliche Lücken in der Regulierung des Heilpraktikerberufs» gebe. Es gebe viele gute Heilpraktiker, doch müssten etwa Melde- und Dokumentationsverpflichtungen durchgesetzt werden.

Heilpraktiker brauchen heute zwar eine Erlaubnis, sie müssen dazu auch eine Überprüfung ihrer Kenntnisse bestehen. Nachweisen müssen sie aber nur medizinische Grundlagen und das Wissen um die Grenzen ihres Könnens und Handelns. Die Überprüfung dient der Gefahrenabwehr. Sie müssen zudem mindestens 25 Jahre alt sein und Hauptschulabschluss haben. Zuständig für die Prüfung und Überwachung sind die Länder.

Zudem sind Heilpraktiker laut Gesetz wie Ärzte und andere Heilberufler in der Pflicht, ihren Beruf mit Sorgfalt auszuüben. Detaillierte Anforderungen an die Ausbildung von Heilpraktikern sieht das Bundesrecht nicht vor. Es gibt aber eine freiwillige Berufsordnung mit weiteren Verpflichtungen und Beschränkungen.

Die Mehrheit der 117 gesetzlichen Krankenkassen erstattet Behandlungen von Heilpraktikern, vorwiegend osteopathische Ansätze, die mit den Händen der Behandler ausgeführt werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
KBV warnt vor „Akzeptanzverlust bei Ärzten“
E-Rezept: Lauterbach soll Gematik bändigen»
Auch in deiner Nähe – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR 2022 – Der Film vom Start»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»