Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte Carolin Ciulli, 22.04.2019 10:14 Uhr

Berlin - Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau. In Apotheken ist diese Binsenweisheit nur fast richtig. Viele Inhaberinnen werden im Hintergrund von ihren Männern unterstützt. Sie profitieren vom betriebswirtschaftlichen und handwerklichen Geschick ihrer Partner. Das letzte Wort hat die Chefin, berichten zwei Gatten.  Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen? Jetzt mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen: im LABOR von APOTHEKE ADHOC – „powered by“ Pohl-Boskamp.

Buchhalter, Materialeinkäufer, Hausmeister – das Stellenprofil von Bruno van Marwyk ist vielseitig. Der Ehemann von Marlies van Marwyk aus Wiesbaden ist ein Multitalent – und in der Apotheke seiner Frau angestellt. Seit der Übernahme der Franken-Apotheke unterstützt er seine Gattin in vielen Belangen. Der 58-Jährige leitet das Marketing, ist für die Werbung und soziale Medien sowie die EDV verantwortlich und springt als Bote ein. „Das ist im Prinzip mein Traumjob“, sagt er.

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt und Psychologe ist gern in der Vorstadtapotheke tätig. Van Marwyks Büro befindet sich über der Offizin. Gibt es ein Problem, ist er sofort zur Stelle. Angestellt ist er auf 400-Euro-Basis. Nach seiner Krebserkrankung wurde er frühzeitig in Rente geschickt. „Meine Frau und ich arbeiten gern zusammen“, sagt er. Seit 1977 sind sie ein Paar.

Die Zusammenarbeit sei harmonisch, aber nicht immer reibungslos, sagt er. „Sie ist die Inhaberin. Wenn wir unterschiedlicher Meinung sind, entscheidet im Zweifel sie.“ Daran habe er sich zunächst gewöhnen müssen. „Mir ging es am Anfang nicht so gut damit, dass ich nicht das gleiche Stimmrecht habe.“ Ein gesundes Selbstwertgefühl sei als Angestellter der eigenen Ehefrau besonders wichtig. Denn anders als Angestellte im Verkaufsraum erhalte er kein Dankeschön von Kunden. „Meine Arbeit geht im Alltag oft unter. Das nehme ich meiner Frau aber nicht übel. Ich habe große Bewunderung für das, was sie täglich stemmt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»

Biosensoren

Tattoos zur Blutzuckerkontrolle?»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»