Öko-Test: Lipopharm ist „mangelhaft“

, Uhr

Berlin -

Medikamente und andere Präparate gegen zu hohe Blutfettwerte sind nur in wenigen Fällen wirksam. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Verbrauchermagazins Öko-Test hervor. 25 Produkte – 21 Nahrungsergänzungsmittel und vier OTC-Medikamente – wurden untersucht.

Von den vier Arzneimitteln im Test überzeugten drei Produkte mit Fischöl: Ameu (Cassella med) und Lipiscor (Sanum-Kehlbeck) erhielten die Testnote „sehr gut“. Eicosan 750 (Truw) wurde mit „gut“ bewertet. Alle drei eignen sich demnach zur Senkung stark erhöhter Triglyceridspiegel. Sie sollten jedoch nur eingenommen werden, wenn eine Diät zur Senkung des Blutfettspiegels nicht ausreiche, so Öko-Test.

Bei dem pflanzlichen Cholesterinsenker Lipopharm sei die Wirksamkeit nicht belegt, bemängelten die Tester. Das Medikament von Medphano fiel mit dem Gesamturteil „mangelhaft“ durch. Unter anderem fehlten belastbare, klinische Daten für das Produkt, so Öko-Test. Entscheidend für die Bewertung der Medikamente war der Beleg für ihre Wirksamkeit.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

 

Unter den Nahrungsergänzungsmittel konnte die Tester kein Produkt überzeugen. Die meisten enthielten Fischöle mit Omega-3-Fettsäuren. Nur die Kapseln Alsiroyal (Alsitan) erhielten die Note „befriedigend“. Die Produkte Abtei Omega 3-6-9 (Abtei), Biovital Omega 3-1300 Plus (Bad Heilbrunner) und Linomega Omega 3 Leinöl Kapseln (Dr. Dünner) sind als „ungenügend“ durchgefallen.

Ausreichend erhielten unter anderem Feingold Omega-3 (Burton Feingold), Omega-3 (Salus), Taxofit Lachsöl (Klosterfrau) und Doppelherz Omega-3 (Queisser).

In der Bewertung verschlechterten fragwürdige Auslobungen, Schadstoffe, zu hoch dosierte Vitamingaben oder das Fehlen von Vitamin E das Ergebnis zusätzlich. Punktabzug gab es angesichts der Überfischung zudem für Nahrungsergänzungsmittel mit Fischöl. Dies galt nicht für Arzneimittel.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheker denkt radikal um»
Druck auf Softwarehäuser
TI-Nachzügler aufgeschreckt»
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»