Zeckenbiss kein Dienstunfall | APOTHEKE ADHOC
Oberverwaltungsgericht

Zeckenbiss kein Dienstunfall

, Uhr
Münster -

In seinem Kampf um die Anerkennung eines Zeckenbisses als Dienstunfall hat ein nordrhein-westfälischer Polizist keinen Erfolg. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster wies die Berufung des Mannes ab und bestätigte damit die ablehnende Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln aus der ersten Instanz. Revision ließ das OVG nicht zu. Ob der Polizist dagegen mit einer Nichtzulassungsbeschwerte vorgeht, ließ er nach dem Urteil im Gerichtssaal noch offen. 

Die Richter des OVG konnten sich zwar vorstellen, dass sich der Beamte mit Wohnsitz in der Eifel den Biss bei einem Einsatz im September 2013 zugezogen hat. „Aber wir können auch nicht ausschließen, dass es in der Freizeit passiert ist“, sagte der Vorsitzende Richter in der Begründung.

Der Beamte hatte angegeben, bei der Rettung eines Unfallopfers in einer Böschung der Autobahn A3 von der Zecke gebissen worden zu sein. Allerdings hatte er dies erst Tage später entdeckt und gemeldet. Sein Dienstherr verweigerte deshalb die Anerkennung als Dienstunfall. Eine Folgeerkrankung wie eine Borreliose hat der inzwischen 34-Jährige nicht.

2010 hatte das Bundesverwaltungsgericht einer Lehrerin einen Zeckenbiss als Dienstunfall anerkannt. Sie konnte den Vorfall allerdings lückenlos dokumentieren.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI»
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Coupons für Paracetamol»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»