Osterzeit, Einbruchszeit | APOTHEKE ADHOC
Kriminalität

Osterzeit, Einbruchszeit

, Uhr
Berlin -

Um die Ostertage herum ging es in einigen Apotheken keineswegs ruhig und feierlich zu: Gleich in mehreren Städten schlugen Einbrecher zu und erbeuteten Bargeld. Bisher konnte kein Täter gefasst werden.

Im hessischen Lampertheim entkamen zwei Einbrecher am frühen Ostersonntag mit einer nicht näher bezifferten Summe Bargeld aus den Kassen der Andreas-Apotheke. Sie hatten die Eingangstür aus der Verankerung gerissen und waren so in den Verkaufsraum gelangt. Zeugen meldeten gegen 3.25 Uhr den Einbruch bei der Polizei. Die Suche nach den Einbrechern blieb bisher erfolglos.

In der Nacht auf Ostermontag versuchten Unbekannte, die Glasschiebetür einer Apotheke im niedersächsischen Sulingen gewaltsam zu öffnen. Die Tür hielt zwar stand, aber die Täter gelangten dennoch in die Räume, indem sie ein Fenster aufhebelten. Dadurch lösten sie die Alarmanlage aus. Den Ermittlungen zufolge schafften es die Einbrecher nur noch, einige Münzen Wechselgeld aus der unverschlossenen Kasse zu entwenden.

Ein Unbekannter brach in der Nacht zum Dienstag in die Buhlsche Apotheke von Inhaber Hans-Joachim Ulmer im baden-württembergischen Gaildorf. Der Täter stahl Bargeld in Höhe von einigen hundert Euro. Bereits in der vergangenen Woche wurde zudem die Fensterscheibe der Schaumburger Deister-Apotheke von Inhaber Dr. Mohi Jalalian mit einem Gullydeckel eingeworfen. Die Täter drangen in de Verkaufsraum ein und stahlen 420 Euro.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Verdächtiger in U-Haft
Apothekenüberfall mit Axt »
Prozessauftakt Corona-Testzentrum
150.000 Euro für Corona-Tests im Handyladen »
Überfälle in Karlsruhe und Rheinstetten
Räuber klaut einen Liter Methadon aus Apotheke »
Mehr aus Ressort
AU-Schein und Testergebnis online
Frau Dr. Ansay verliert ihre Approbation »
Beitrag zu Nahrungsergänzungsmitteln
rbb: Vorsicht bei Magnesium-Präparaten »
Landapotheke übernommen
„Ich will das Kleinod retten!" »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Verdächtiger in U-Haft
Apothekenüberfall mit Axt»
AU-Schein und Testergebnis online
Frau Dr. Ansay verliert ihre Approbation»
Beitrag zu Nahrungsergänzungsmitteln
rbb: Vorsicht bei Magnesium-Präparaten»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»