Seekrank in der Urlaubsapotheke

, Uhr

Berlin - Wenn einer eine Reise tut, sollte er an seine Medikamente denken. Doch auf Helgoland ist Carsten Hase schon manchmal sehr erstaunt, mit welchen Anliegen die Kunden in seine Insel-Apotheke kommen.

Hase hat die Insel-Apotheke im April 2014 von Lutz Neumcke übernommen. Er habe auf Anhieb die entspannte Atmosphäre auf Helgoland genossen, sagt der gebürtige Braunschweiger. Mittlerweile erlebt der Zugezogene seine vierte Feriensaison.

„Ich wundere mich schon mal, wie unvorbereitet manche Leute in den Urlaub fahren“, berichtet er. „Viele vergessen daheim oder im Hotel ihre Tabletten oder selbst lebenswichtige Medikamente wie Insulin.“ Manche zählten ihre Pillen oder Dragees vor der Reise ab und kämen dann doch nicht hin. „So ganz selbstverständlich fragen sie mich dann, ob sie nicht zwei Tabletten bekommen könnten. Doch was soll ich dann mit den restlichen 98 in der Packung machen?“ Eng werde es mitunter auch in der Winterzeit: „Wenn schlechtes Wetter ist und die Fähren nicht fahren, stecken die Leute schon mal zwei, drei Tage hier auf der Insel fest.“

Viele kümmerten sich unter der Woche wenig um die regulären Öffnungszeiten: „'Ich war bis gerade noch auf der Düne und hab es nicht früher geschafft, aber Sie sind ja sowieso da', sagen mir die Patienten da und kaufen sich eine Packung Paracetamol.“ Unrecht haben sie nicht: Die Insel-Apotheke hat keinen Mitbewerber und leistet darum das ganze Jahr über Notdienst. „Das bedeutet: 24 Stunden pro Tag, 365 Tage im Jahr Dienst – und das Handy immer mit unter die Dusche nehmen“, berichtet Hase. Das Verhalten seiner Ferienkunden ärgert ihn schon das eine oder andere Mal: „Die Leute klingeln ja auch nach Ladenschluss nicht beim Supermarkt, um noch eine Flasche Wasser zu bekommen. Und dann entschuldigen sie sich bei mir noch nicht mal. Der Notdienst ist für Notfälle da.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Werbung für Impfnachweis und Teststelle
Zertifikate-Banner von Apotheke zerstört »

Mehr aus Ressort

Sieben Testzentren an der Playa de Palma
Deutscher Apotheker testet am Ballermann »
Weiteres
Entwurf für 12- bis 17-Jährige
BMG will mehr Impfangebote für Jugendliche»
Seehofer kündigt Kontrollen an
Einreise-Testpflicht gestartet»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheker denkt radikal um»
Druck auf Softwarehäuser
TI-Nachzügler aufgeschreckt»
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»