Professor Dr. Throsten Lehr

Covid-Simulator: Der Apotheker, der die Politik berät , Uhr

Berlin - Die Covid-19-Pandemie ist die Stunde der Virologen und Epidemiologen, heißt es. Ihnen kommt vor allem bei der Beratung der Politik eine entscheidende Rolle zu – insbesondere, wenn es darum geht, Prognosen zu erstellen, wie sich die Pandemie weiterentwickelt und welche Maßnahmen wie wirken. Einer der wichtigsten Beiträge dazu stammt allerdings von einem Apotheker: Dr. Thorsten Lehr, Professor für Klinische Pharmazie der Universität des Saarlandes, hat einen „Covid-Simulator“ entwickelt, der es dank verbesserter Datengrundlage ermöglicht, bis auf die regionale Ebene den weiteren Verlauf der Pandemie unter bestimmten Prämissen zu prognostizieren. Damit macht er seine Arbeit attraktiv für die Politik.

Wie er als Pharmazeut dazu gekommen ist, einen Simulator zu entwickeln? Der Schritt sei bei weitem nicht so groß, wie man vermuten könnte, erklärt Lehr: „Ich arbeite seit 20 Jahren mit mathematischen Modellen, denn die spielen in der Klinischen Pharmazie eine große Rolle, beispielsweise bei der Therapieverbesserung“, sagt er. Auch sei er vertraut mit großen Kohortenstudien zur longitudinalen Betrachtung des Verlaufs von Krankheiten wie Alzheimer oder Diabetes. „Wir bearbeiten deshalb auch epidemiologische Fragestellungen und haben bereits Modelle für antivirale Therapien erstellt. Das sind alles recht ähnliche Modelle, von daher ist es nicht so viel Neues für uns.“ Die Idee, seine Expertise auf Sars-CoV-2 anzuwenden, sei dabei allerdings eher der Situation selbst geschuldet gewesen. „Ein bisschen war es die Verzweiflung angesichts der Pandemie. Wir wollten uns einfach sinnvoll einbringen.“

Diese Freiheit, seinen eigenen Arbeitsgegenstand selbstständig wählen zu können, hatte ihn aus eigener Erzählung überhaupt erst an die Uni gebracht. Denn Lehr hat keine klassische akademische Laufbahn absolviert, sondern ist ein Quereinsteiger aus der Pharmaindustrie. „Ich habe bereits im Studium bei einer Firma für klinische Studien und Pharmakokinetik gearbeitet. Das war auch mein erster Berührungspunkt mit mathematischen Modellen“, erzählt er. Die Hälfte seines Praktischen Jahres verbrachte er dann bei Boehringer Ingelheim, die ihm nach der Approbation 2002 auch die Promotion ermöglichten. Es folgten drei Jahre in den USA – in Ridgefield, Connecticut, und ebenfalls für Boehringer – bevor es ihn zurück nach Deutschland zog. 2012 drehte er der Industrie dann den Rücken zu und nahm eine Juniorprofessur an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken an.

„Der Drang nach neuen Herausforderungen und meine intrinsische Neugier haben mich dazu bewogen, die Stelle anzutreten – was sehr ungewöhnlich ist, weil ich von einer sehr gut dotierten Stelle auf eine mit ziemlich geringem Einkommen gewechselt bin“, sagt er acht Jahre später. „Aber Geld ist nicht alles. Und Prof ist der schönste Job, den man haben kann, denn man ist selbstständiger Angestellter. Ich habe hier sehr viel Freiheit, den Fragestellungen nachzugehen, für die ich mich interessiere – auch wenn natürlich auch ich Drittmittel einwerben muss.“ Zurück an der Uni habe ihm seine Vorerfahrung aus der Industrie aber auch geholfen: „Ich weiß aus eigener Erfahrung sehr genau, wie das Prozedere Arzneimittelentwicklung abläuft, und kann dadurch eine andere Perspektive einbringen.“ Gehaltstechnisch ging es in der Zwischenzeit ebenfalls bergauf: 2017 wurde die Junior- in eine ordentliche Professur umgewandelt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

O:49:"GridElementsTeam\Gridelements\Backend\LayoutSetup":6:{s:15:"*restrictions";N;s:14:"*layoutSetup";a:3:{s:6:"onecol";a:10:{s:5:"title";s:10:"Einspaltig";s:4:"icon";a:1:{i:0;s:93:"../typo3conf/ext/dsc_distribution/Resources/Public/Images/Gridelemen

O:49:"GridElementsTeam\Gridelements\Backend\LayoutSetup":6:{s:15:"*restrictions";N;s:14:"*layoutSetup";a:3:{s:6:"onecol";a:10:{s:5:"title";s:10:"Einspaltig";s:4:"icon";a:1:{i:0;s:93:"../typo3conf/ext/dsc_distribution/Resources/Public/Images/Gridelemen

Weiteres
Coronavirus

Sars-CoV-2 bei Kindern

Woher kommt das multisystemische Entzündungssyndrom?»

RKI-Zahlen

Lockdown und Impfung – weniger Corona-Todesfälle»

Erhebliche Herausforderungen

Apotheken: Schnelltests noch nicht überall möglich»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Vorstandswechsel im Rechenzentrum

Arndt ersetzt Thomé beim ARZ Haan»

Neue Marke CannabiStada

Stada vertreibt Cannabis»

Bionorica und Coronakrise

„Ohne Apothekenberatung leiden wir“»
Politik

„Volle Transparenz in einem geordneten Verfahren ermöglichen“

Spahn will weitere Masken-Deals öffentlich machen»

Allgemeinverordnung zu Testzentren

Schnelltests: NRW beauftragt Apotheken»

Lindner fordert Sonderermittler zu Masken-Affäre

CDU unter Druck: Löbel schmeißt hin»
Internationales

Human-Challenge-Studie in London

Freiwillige mit Corona infiziert  »

Welttag des Hörens

WHO: Hörverlust häufig vermeidbar»

Österreich

„Wohnzimmertests“ nach einem Tag vergriffen»
Pharmazie

FFP2- und OP-Masken

Heuschnupfen: Masken können Symptome lindern»

Cannabisprodukte

THC: BfR will Grenzwerte anheben»

Rückruf

Alvalin verliert die Zulassung»
Panorama

Übergewicht und Essstörungen

Pandemie fördert ungesunde Ernährung»

Video geht viral

Impf-Appell: Apotheker erntet Shitstorm»

„Ohne Tasche keine Competition“

Verlosung: Kunden können FFP2-Handtaschen gewinnen»
Apothekenpraxis

adhoc24 

Test-Räumlichkeiten unklar / Aldi-Zertifikat / Neuer Vorstand für ARZ Haan»

Uneinigkeit über Teststrategie

Regel-Wirrwarr: IN oder VOR der Apotheke testen»

Selbsttest von Aesku

Aldi-Test: Zertifikate für jedermann»
PTA Live

Erste Lehrer geimpft

PTA-Schulen: Temperatur-Scan und Teststation»

Förderprogramm an der Völker-Schule

Neue Chance für ausländische PTA»

Von der PTA zur Maskenverkäuferin

Ich will meinen Job zurück!»
Erkältungs-Tipps

Die Abwehr gezielt unterstützen

Nahrungsergänzung für das Immunsystem»

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gute Grundlage

Ernährungstipps für die Stillzeit»

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»