Brennerei statt Labor

Apotheker entwickelt Gin & Co. Alexandra Negt, 01.08.2020 12:28 Uhr

„Es ist etwas Schönes, wenn man sein Tagewerk in den Händen halten kann.“ Mit Begeisterung kreiert Horn neue Variationen an Gin, Wodka und anderen Spirituosen. Dabei ist der Ausgangsstoff absolut variabel, erzählt der Apotheker. So können beispielsweise zuckerhaltige Rohstoffe wie Früchte für eine Maische zur Gärung zerkleinert werden. Denkbar sei aber auch das Herstellungsverfahren mittels Mazeration: Hierbei gibt der Ausgangstoff seine Aromen ohne weitere Einflussfaktoren an den Alkohol ab, indem er einfach eingelegt wird. Anschließend werden die Lösungen destilliert und stilecht in Apothekerflaschen unterschiedlicher Größe abgefüllt.

Den Schritt in die Selbstständigkeit hat er nicht bereut, auch wenn die Corona-Krise das noch junge Unternehmen auf eine harte Probe gestellt hat: „Wir haben durch die Corona-Krise zeitweilig einen Auftragseinbruch von 80 bis 90 Prozent gehabt. Mit der Abfüllung von Desinfektionsmittel auf Ethanolbasis haben wir uns auch ein Stück weit über Wasser gehalten.“ Viele Großkunden meldeten sich bereits im März und sagten Aufträge ab. Da Bars, Restaurants und Hotels wochenlang geschlossen hatten, schwenkte das Unternehmen auf die Produktion von Desinfektionsmitteln um: „Wir haben den Alkohol nicht nur als Rohsubstanz zu Verfügung gestellt, sondern auch selbst Desinfektionsmittel hergestellt und abgefüllt. Hierfür haben wir uns auch extra Geräte angeschafft.“ Neben Pflegeheimen und Apotheken war auch die Stadt Berlin selbst ein Kunde der Manufaktur. „Durch die Stadt Berlin haben wir einen Großauftrag erhalten. Die Stadt möchte einen Bestand für zukünftige Bedarfsspitzen vorrätig halten.“

Das Unternehmen konnte das Vorhaben mit einem Pharmazeuten an Bord zügig umsetzen: „Als Apotheker hatte ich da natürlich gewisses Knowhow, sodass wir schnell eine Herstellanweisung und entsprechende Protokolle erarbeiten konnten.“ Horn stellte alles in kurzer Zeit auf die Beine und meldete das Desinfektionsmittel bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) an. „Mittlerweile haben wir die Produktion zwar zurückgefahren, aber nicht ganz eingestellt. Wir stellen weiterhin Desinfektionsmittel her – auch in Hinblick auf eine eventuelle zweite Welle.“ Dennoch sind mittlerweile wieder genügend Kapazitäten für neue Geschmackskreationen frei geworden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Kommentar

FFP2-Masken: Apotheken im Kreuzfeuer»

Terminvergabe erfolgt online

Corona-Impfung: Risikopatienten brauchen Nachweis»

Van Laack-Masken-Deal

Laschet: Kein Geld – es ging nur um Hilfe»
Markt

Vereinbarung für Vollextrakte

Hormosan vermarktet Tilray-Cannabis»

Gras ist nicht mehr so schlimm wie Heroin

CBD: UN stuft Cannabis herab»

Mario Götze, Klaas Heufer-Umlauf, Will.i.am

CBD-Anbieter: Promi-Investoren für Sanity Group»
Politik

Zulassung

Corona-Impfstoff: Spahn macht Ema Druck»

GKV-Arzneimittelausgaben

DAV: Weniger Rezepte, aber höhere Rx-Ausgaben»

Deutscher Apothekerverband

DAV-Chef: Dittrich zum Nachfolger von Becker gewählt»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Androgenetische Alopezie

Finasterid: Studie zu Suizidrisiko»

Studie zur Verordnung von ADHS-Medikamenten

ADHS: Kinder kriegen weniger Ritalin – Erwachsene dafür mehr»

Zauberpilze gegen Depressionen

Psilocybin: Besserung innerhalb eines Tages»
Panorama

Pfleger angeklagt

Tödliche Medikamenten-Verwechslung: Urteile aufgehoben»

Untypischer Krankheitsverlauf

Inhaberin erkrankt an Covid-19 – und teilt es auf Instagram»

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»
Apothekenpraxis

Versandapotheken

DocMorris-Spot im Schnellcheck»

Ausgangssperre trifft Apotheken

„Die Stimmung sinkt mit jedem Tag“»

Bayern kalkuliert ohne Pharmazeuten

Mehrdosenbehältnis: So wird der Impfstoff umgefüllt»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»