ApoRetrO

Lassen Sie mich durch, ich bin PhiP! Alexander Müller, 22.08.2015 07:52 Uhr

Berlin - Auf dem Campus der Universität Würzburg, im Jahr 2030: Mit dem zweiten Staatsexamen in der Tasche geht die frisch gebackene Pharmazeutin in die Fachschaft. Vor der Tür warten schon rund drei Dutzend Damen und Herren in weißen Kitteln. Es sind Apotheker aus der Umgebung. Jeder hofft darauf, sich einen PhiP für das praktische Jahr schnappen.

Jetzt beginnt für die Studenten der angenehme Teil des Tages. Die Apotheker überbieten sich gegenseitig, versprechen Approbiertengehälter für das halbe Jahr PJ, gar das Salär eines Filialleiters, wenn sich der Nachwuchs für ein Jahr oder länger verpflichtet. Drinnen in der PhiP-Lounge sitzen die Absolventen. Sie können sich nicht vorstellen, dass ihre Vorgänger noch vor Jahren für den Mindestlohn gekämpft haben. Aber die hatten im Studium auch nicht die Sondermodule „Hilfsmittelantrag“ und „Retax-Killer I-III“…

Zurück ins Jahr 2015: PhiP erhalten aktuell für das erste Halbjahr monatlich 750 Euro brutto, 880 Euro im zweiten Halbjahr. Die Studenten sind zwar voll weitsichtigem Verständnis für ihre Arbeitgeber und künftigen Kollegen, hätten aber dennoch gerne mindestens Mindestlohn. Das wären 1470 Euro – und eine Apotheke (alias „kleine Bude“), die an dieser Differenz ökonomisch zerbricht, ist womöglich sowieso nicht die beste Adresse zum Lernen.

Die Apothekengewerkschaft Adexa muss das PhiP-Gehalt schon aus existentiellen Gründen für ungerecht halten. Was wäre das sonst für eine Gewerkschaft?! Als dann in dieser Woche auch noch der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheker (ADA) ohne Verhandlungsmandat bei den Tarifgesprächen aufkreuzte, schäumte die Adexa vor Wut. Mit dem Furor des Klassenkämpfers machte sich die Gewerkschaft über die „Machtlosigkeit der Standesvertretung“ lustig, diagnostizierte den Apothekenleitern gar eine „depressive Inaktivität“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»