Revoice goes Hollywood

, Uhr
Berlin -

Kampagne mit Monster: Pohl-Boskamp hat im vergangenen Jahr mit einer besonderen Aktion auf GeloRevoice aufmerksam gemacht: Pünktlich zum Kinostart von „Hotel Transsilvanien 2“ präsentierte sich das Medizinprodukt mit den sympathischen Trickfilmhelden. Für die Kampagne ist der Hersteller jetzt mit einem VISION.A Award von APOTHEKE ADHOC ausgezeichnet worden.

Pohl-Boskamp hatte sich neben rund 50 weiteren Herstellern und Agenturen für einen VISION.A Award beworben. Der Hersteller hatte für seine Halspastille eine Marketingkooperation mit Sony geschlossen: Pohl-Boskamp durfte Motive aus dem Trailer für den eigenen 30-sekündigen Werbespot nutzen, im Gegenzug wurde auf den Film hingewiesen.

In der Kategorie AD.Vision (für herausragendes Advertising) wurde das Familienunternehmen aus Hohenlockstedt mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Den Preis nahm OTC-Chefin Marita Schwenck entgegen. Die siebenköpfige Jury hatte sich für die Kampagne entschieden, die nach Unternehmensangaben allein im Kino rund 2,8 Millionen Kontakte erreicht hat. Im Internet wurde die Kampagne erfolgreich verlängert.

Auch ein Gewinnspiel begleitete die Kampagne. Der Hauptpreis ging an eine Familie mit einem Kind. Sie durften einen Tag im Synchronstudio im Studio Babelsberg mit dem Sprecher des US-Schauspielers Brad Pitt verbringen. An der Kampagne waren zudem Björn Hoven von der Firma „The Story Maker“ und die Werbeagentur Wefra classic beteiligt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Natürlich gegen Muskelschmerzen
Voltanatura: GSK bringt Pflanzen-Gel »
Millionen Stück ohne Sonderzulassung
Medice-Laientests: Resterampe bei Netto »
Mehr aus Ressort
Pessina will Apothekenkette verkaufen
Bericht: Walgreens bald ohne Boots »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Pessina will Apothekenkette verkaufen
Bericht: Walgreens bald ohne Boots»