OTC-Hersteller

Pohl-Boskamp: Neuer Marketingleiter Gabriele Hoberg, 19.01.2018 07:59 Uhr

Berlin - Pohl-Boskamp hat einen neuen Marketingleiter. Reinhard Borowski hat zum Jahreswechsel die Nachfolge von Marita Schwenck angetreten, die das Unternehmen verlassen hat. Borowksi kommt von Stada und hat sich vorgenommen, den Kontakt zu den Apotheken zu intensivieren.

Als neuer Leiter Brand Management will Borowski noch in diesem Jahr die Stärken der großen Marken von Pohl-Boskamp herausarbeiten. Ende 2018, so hat er sich vorgenommen, sollen Kunden mit dem Namen Pohl-Boskamp assoziieren: „Das ist die Marke, die unter anderem im Bereich Atemwege ein breites Kompetenzfeld abdeckt.“

Für Gelomytrol startet noch im Januar in TV- und Radiosendern eine großangelegte Kampagne. Anders als andere Hersteller, die über massive Werbeaktivitäten eine Nachfrage bei den Verbrauchern erzeugen, sieht er aber die Apotheken sowie die jeweiligen Facharztgruppen im Fokus: Das Medienumfeld solle bei der Vermarktung assistieren, sie aber nicht dominieren, so Borowski.

Borowski weiß, wovon er spricht. Er war lange im Vertrieb zu Hause und kennt die Wünsche und Nöte der Kunden. Von 2001 bis 2005 absolvierte er an der Elmshorner Nordakademie das duale Studium zum Diplom-Kaufmann. Als Trainee war er in dieser Zeit beim Octenisept-Hersteller Schülke & Mayr.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema