Apotheker gegen Falschparker

Nicht jedes Mittel ist recht Hagen Schulz, 09.10.2019 10:08 Uhr

Berlin - Parkplätze vor der eigenen Apotheke sind wichtig für das Geschäft. Mitunter entscheidet die Anzahl der Stellflächen vor dem Betrieb sogar darüber, ob die Apotheke finanziell überlebt oder ob der dringend benötigte Nachfolger gefunden werden kann. Doch Parkplätze können auch jede Menge Ärger bringen – etwa, wenn sie ständig durch Falsch- und Dauerparker blockiert werden. Mancher Apothekeninhaber möchte hier zu radikalen Methoden greifen, doch längst nicht jede Maßnahme ist auch empfehlenswert.

Noch immer schätzen laut Umfragen viele Einzelhändler die Erreichbarkeit des eigenen Betriebes als das wichtigste Kriterium für den Standort ein. Dies gelte vor allem, da für die meisten Kunden das Auto nach wie vor das Hauptverkehrsmittel ist. Gerade auf dem Land ist eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen für eine Apotheke elementar wichtig. Doch regelmäßig fallen im Zuge von Straßenbauarbeiten Stellflächen vor der Apothekentür weg.

Wenn Parkplätze fehlen, fehlen auch Umsätze – so die einfache Rechnung. Da Apothekenkunden meist älter und nicht mehr so mobil sind, sind Stellflächen für Apotheker oft sogar noch ein größeres Thema als für andere Einzelhändler. Unterstützung von der Politik kommt dennoch nur selten. Apothekeninhaber müssen die Parkplatzsituation oft selbst in Angriff nehmen, wie ein Fall aus dem baden-württembergischen Bad Liebenzell aktuell zeigt.

Doch auch wenn es ausreichend Parkplätze vor der Apotheke gibt, hören die Probleme nicht gleich auf. Nur zu gerne blockieren Falsch- und Dauerparker die begehrten Stellflächen. Kunde und Apotheker schauen wieder in die Röhre. Der Gedanke der Apothekeninhaber, sich zu wehren, liegt nahe. Doch nicht jede Maßnahme ist empfehlenswert. Geht der Apotheker gar zu rabiat vor, droht ein unschöner Rechtsstreit.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»