Wechsel bei Beiersdorf

Neue Chefin für Eucerin

, Uhr
Berlin -

Bei Beiersdorf gibt es Veränderungen in der Apothekensparte. Julia Schröder tritt als Geschäftsführerin Pharmacy Deutschland/Schweiz die Nachfolge von Enno Martini an.

Schröder ist seit 2004 bei Beiersdorf und nach verschiedenen Positionen seit 2019 als Sales Director Pharmacy Deutschland für den Vertrieb zuständig. Ab 1. Dezember übernimmt sie die Position als Geschäftsführerin Pharmacy D/CH und damit die Verantwortung für das komplette Apothekengeschäft in Deutschland und der Schweiz. Schröder hat in Hamburg Wirtschaftswissenschaften studiert.

Sie tritt damit die Nachfolge von Martini an, der mit Wirkung zum 1. November die globale Verantwortung für die Business Unit Health Care übernommen hat. Auch Martini war direkt nach seiner Ausbildung bei Beiersdorf eingestiegen. Er hatte 2021 den Posten von Frank-Simon Basel übernommen, der damals im Konzern einen neuen Posten als Geschäftsführer Derma Cosmetics Europa angenommen hatte.

Mit Erlösen von rund 140 Millionen Euro (Apothekenverkaufspreise, rAVP) ist Eucerin laut Insight Health die führende Kosmetikmarke in der Apotheke vor La Roche-Posay (L‘Oréal), Dr. Theiss, Pierre Fabre, Galderma und Vichy (L‘Oréal). Der Hamburger Kosmetikkonzern bietet außerdem die Pflastermarke Hansaplast inklusive ABC an.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Nahrungsergänzungsmittel
Bayer übernimmt Natsana komplett
Endocrine Society
Vitamin D nicht für alle
Mehr aus Ressort
WebApp statt iPad
Mayd arbeitet an Comeback

APOTHEKE ADHOC Debatte