Pharmakonzerne

J&J verkauft Lifescan APOTHEKE ADHOC, 13.06.2018 18:18 Uhr

Berlin - Seit Anfang 2017 hat Johnson & Johnson (J&J) seine Planspiele für LifeScan öffentlich gemacht. Jetzt verkauft der US-Konzern die Sparte an den Finanzinvestor Platinum.

Bis Ende 2018 soll das Geschäft mit den Blutzuckermessegeräten der Marke OneTouch aus dem Medizinprodukte-Segment des Konzerns herausgetrennt und in die Hände von Platinum Equity fallen und zwar für 2,1 Milliarden Euro.

Im Geschäftsjahr 2016 hatte die Diabetes-Sparte an den Gesamtumsätzen von J&J nur noch einen Anteil von 2,5 Prozent. Im Herbst 2017 hatte J&J in einem ersten Schritt die Produktion und den Verkauf der Insulinpumpen Animas Vibe und OneTouch Ping eingestellt.

Der Konzern bleibt aber im Segment Diabetes aktiv und will dort verstärkt Produkte in der Adipositas-Chirurgie und im Bereich Arzneimittel vermarkten, etwa mit den Antidiabetika Invokana und Invokamet.

J&J hat im Geschäftsjahr 2017 in seinen drei Geschäftssparten Pharma (26,6 Milliarden Dollar). Medizintechnik (26,6 Milliarden US-Dollar) und Consumer (13,6 Millarden Dollar) einen Gesamtumsatz von 76,5 Milliarden Dollar erzielt.

Bayer hatte sich bereits 2015 von seinem Geschäft mit Blutzuckermessgeräten getrennt. Die Sparte mit der Marke Contour war für eine Milliarde Euro an Panasonic Healthcare gegangen. Obwohl es weltweit immer mehr Diabetiker gibt, wurden angestrebte Umsätze bei Anbietern durch die zunehmende Konkurrenz ausgebremst.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»