Großhandel

Sanacorp baut in Hürth Alexander Müller, 13.01.2017 12:36 Uhr

Berlin - Die Sanacorp plant eine neue Niederlassung in Hürth, südwestlich von Köln. Wenn alles glatt läuft, soll das Lager im dritten Quartal 2018 in Betrieb genommen werden. Im ersten Schritt soll die Düsseldorfer Niederlassung entlastet werden, die modernisiert werden muss, mittelfristig will die Genossenschaft mit dem zusätzlichen Lager ihre Position in Nordrhein-Westfalen stärken.

Der Neubau sei initiiert durch die anstehenden Modernisierungsaufgaben in Düsseldorf, sagte ein Sanacorp-Sprecher gegenüber APOTHEKE ADHOC. Diese stehen an, sind aber nicht allzu drängend „Wir planen auf Sicht“, so der Sprecher.

Die Planungen für Hürth sind abgeschlossen, derzeit läuft das Genehmigungsverfahren. Man rechne in Kürze mit grünem Licht seitens der Behörden, heißt es beim Großhändler. Im zweiten Quartal soll mit dem Bau der neuen Niederlassung begonnen werden. Zur Investitionssumme wird noch nichts verraten, da sich die Sanacorp teilweise noch in Verhandlungen mit den Dienstleistern befindet.

Nach der geplanten Inbetriebnahme im Spätsommer 2018 soll zunächst Umsatz von Düsseldorf nach Hürth verlagert werden. So kann die alte Niederlassung entlastet und dann renoviert werden. Als weiteren positiven Effekt verspricht sich die Sanacorp kürzere Strecken zu den Apotheken und damit die Umgehung von Dauerstaus in der Region. Denn schon heute werden Apotheken südlich von Köln aus Düsseldorf beliefert, was verkehrstechnisch ungünstig ist.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Aposcope-Umfrage

Schlafmittel: Pro und contra Rx-Switch»

Intravitreale Injektionen

Eylea: Bayer plant Fertigspritze»

Generikahersteller

Neuraxpharm: Easy in Österreich»
Politik

„Das eRezept kommt“

#unverzichtbar: ABDA kapert DocMorris-Slogan»

BÄK und KBV in Brüssel

Lieferengpässe: Ärzte fordern europäisches Register»

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Aktualisierte Leitlinie

Posttraumatische Belastunggstörung – Kinder wurden ergänzt»

Änderung des Lebensstils

Diabetes: Bewegung ersetzt Arzneimittel»

Hautkrebsrisiko

Leo Pharma ruft Picato zurück»
Panorama

Ziel: 300 Millionen Kinder impfen

Müller würdigt Impfallianz Gavi»

„Die Lage ist prekär“

Klinikärzte: Am Limit»

Darolutamid

Prostatakrebs-Mittel von Bayer in Japan zugelassen»
Apothekenpraxis

Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder»

Lieferengpässe und Rechenfehler

Cannabisrezepturen: Kassen retaxieren wild drauf los»

Dagmar Fischer als neue DPhG-Präsidentin

„Apotheken werden sich verändern“»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»