Versandapotheken

Gewinnwarnung: Shop-Apotheke unter Druck APOTHEKE ADHOC, 14.11.2018 09:43 Uhr

Berlin - Zwei Jahre nach dem Börsengang aus dem Vorstand muss Shop-Apotheke die erste Gewinnwarnung herausgeben. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2018 wird gekappt, die Gründe liegen unter anderem im „preisintensiven Wettbewerbsumfeld in Deutschland“. Ferner könnten „Ergebnisbelastungen des ersten Halbjahrs durch geplante Prozessverbesserungen im zweiten Halbjahr voraussichtlich nicht ausgeglichen werden“.

Zwar geht der Vorstand davon aus, das zuletzt erhöhte Umsatzziel von 540 bis 570 Millionen Euro zu erreichen. Auf der Ertragsseite wird jedoch der Verlust größer ausfallen als geplant. Schon das bereinigte EBITDA soll bei minus 2 Prozent liegen; bislang war auf dieser Ebene mit minus 0,5 Prozent kalkuliert worden. An der Börse kam die Meldung nicht gut an: Der Aktienkurs rutschte am Morgen um 16 Prozent auf 38 Euro ab. Den Börsenkurs des Konkurrenten Zur Rose zog es gleich mit um 5 Prozent abwärts.

Ein Grund für die Einbußen: Shop-Apotheke muss in Marketing investieren. „Vor dem Hintergrund der veränderten Wettbewerbssituation und Chancen aus der aktuellen Marktkonsolidierung wird Shop-Apotheke das organische Wachstum ab 2019 noch stärker forcieren und plant hierfür zusätzliche Marketingaufwendungen im Jahr 2018.“ Zuletzt hatte man in Venlo hier eigentlich weniger Geld ausgeben wollen.

Insgesamt bleibe das Wettbewerbsumfeld dynamisch, die Konsolidierung des Marktes habe sich in den vergangenen Monaten „spürbar beschleunigt“. „Vor diesem Hintergrund prüfen wir derzeit strategische Optionen, um unser starkes Wachstum auch 2019 und in den Folgejahren fortzuführen. Als Unternehmer handeln wir dabei selbstverständlich stets nach dem Shareholder-Value Konzept, um den Unternehmenswert zu erhöhen und die Interessen unserer Aktionäre bestmöglich zu wahren.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»
Politik

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Lieferengpass

Dolormin extra fehlt auf unbestimmt Zeit»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»