Rezepte gegen Cash

DocMorris wiederholt Doppel-Bonus-Wochen APOTHEKE ADHOC, 13.01.2020 09:30 Uhr

Berlin - DocMorris legt sich erneut ins Zeug, um Verordnungen abzugreifen: Wie schon vergangenen Sommer wirbt die Versandapotheke im Moment wieder mit doppeltem Bonus für das Einsenden von Rezepten. Die Aktion geht noch bis Ende März.

Der Werbetext ist fast im Wortlaut der gleiche wie vergangenes Jahr: „Sie wissen ja: Bei DocMorris erhalten Sie einen Bonus für rezeptpflichtige Medikamente. Normalerweise sind es das mindestens 2,50 und bis zu 5 Euro pro Packung“, heißt es darin. Bei einem Rezept mit sechs Packungen kommen so bis zu 30 Euro zusammen. Zusätzlich gibt es 10 Euro für Kunden, die zum ersten Mal ein Rezept einschicken.

„Aber jetzt legen wir noch einen drauf! Bis 31.03.2020 gilt: 1 x Medikament bestellen – 2 x Bonus erhalten“, heißt es erneut. „Pro rezeptpflichtiger Packung erhalten Sie dann mindestens 5 und bis zu 10 Euro Bonus.“ Der Bonus liegt also erneut über der Packungspauschale von 8,35 Euro.

Rein rechnerisch könnten so bis zu 60 Euro Bonus drin sein – mehr als viele Bestellungen kosten. Wahrscheinlich auch deshalb ködert DocMorris Kunden damit, dass ihr Bonus nicht verfällt, wenn er höher ist als der Preis. „Wenn der Bonus Ihren Zahlbetrag überschreitet, dann wird das Bonus-Guthaben auf ihrem Kundenkonto gesammelt und ab 30 Euro sogar ausbezahlt!“, so der Versender. „Private Krankenversicherung, Beihilfestellen und sonstige Dritte, denen die Rechnung zur Geltendmachung von Erstattungsansprüchen vorgelegt wird, rechnen den Bonus eventuell auf den Erstattungsbetrag an“, heißt es darunter zur Erklärung im Kleingedruckten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Kein „sehr gut“, kein „mangelhaft“

Warentest bewertet Apotheken-Make-Up»

Pharmakonzerne

Novartis: Prognose ohne Gilenya-Generika»

Generikakonzerne

Neuer CFO für Stada»
Politik

Randnotiz

Posting gegen RxVV: ABDA holt sich Shitstorm ab»

Krebsmittelskandal

Lunapharm fordert erneut Schadenersatz von Land»

„Um es etwas vorsichtiger zu formulieren“

Kippels: ABDA war bei RxVV zu inkonsequent »
Internationales

Daraprim

Arzneimittel-Wucher: Anklage gegen Shkreli»

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»
Pharmazie

Leere Regale und kein Nachschub

Coronavirus: Mundschutz und Desinfektionsmittel knapp»

Tumorunabhängige Krebsbehandlung

IQWiG: Kein Zusatznutzen für Vitrakvi»

Sekundär progrediente Multiple Sklerose

EU-Zulassung für Mayzent»
Panorama

Spendenaktion für Gehbehinderte

Apotheke sammelt Legosteine – für eine Rampe»

Zahl der Fälle steigt sprunghaft

Vier Patienten mit Coronavirus in Deutschland»
Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum 18.000 Patienten-Datensätze gestohlen»
Apothekenpraxis

Atemmaske ist nicht gleich Atemmaske

Coronavirus: Macht ein Mundschutz Sinn?»

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»
PTA Live

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

United Airways – von der Stirnhöhle bis zum Zwerchfell»

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»