DHU: Bloggerinnen werben für Klimaktoplant

, Uhr

Berlin - Die Deutsche Homöopathie Union (DHU) setzt auf Influencer-Marketing für Klimaktoplant N gegen Wechseljahresbeschwerden. Der Hersteller kooperiert aktuell mit fünf Bloggerinnen.

Im Februar hatte DHU die Ü50-Bloggerinnen zu einem Workshop eingeladen. Es ging darum, wie man mit den Wechseljahren umgeht und was man gegen Wechseljahresbeschwerden tun kann. Begleitet hat den Workshop Dr. Dorothee Struck, eine Frauenärztin aus Kiel. „Es ist das erste Mal, dass wir mit Bloggern zusammenarbeiten“, sagt eine DHU-Sprecherin.

Klimaktoplant soll gegen Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Gefühlsschwankungen helfen. Enthalten sind Cimicifuga Trit. D2, Sepia Trit. D2, Ignatia Trit. D3, Sanguinaria Trit. D6. „Dass diese Kombination wirkt, belegt nicht nur eine klinische Studie mit Frauen zwischen 40 und 52, sondern auch die 50 (!) Jahre, die Klimaktoplant N bereits auf dem Markt ist“, schreibt die Bloggerin Susanne Ackstaller aka Texterella.

Es gefällt ihr, dass das Medikament, wie homöopathische Mittel überhaupt, nebenwirkungsfrei sei und anders als Hormone nicht dauerhaft eingenommen werden müsse. „Persönlich ausprobiert habe ich Klimaktoplant N noch nicht“, räumt Ackstaller ein. Sie werde es aber auf jeden Fall tun. „Frauen würden es ja nicht kaufen, wenn es nicht helfen würde“, antwortete Ackstaller einer Kommentatorin, die die Wirksamkeit des homöopathischen Mittels anzweifelte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Magnesium als Gratiszugabe
Sanicare verschenkt Doppelherz »
Konsumgüterkonzerne
Reckitt streicht Benckiser »

Mehr aus Ressort

Parmapharm schließt sich Plattform an
Gesund-ist-bunt-gesund.de »
Weiteres
App-Lösungen für digitale Verodnungen
eRixa-Kooperation: E-Rezept jetzt schon bundesweit»
„Anwenderpraxis“ von eHealth-Tec
Scanacs kooperiert mit Tochter von Zur Rose»
Venlo liegt in der „Fokusregion Berlin-Brandenburg“
E-Rezept-Einführung: Shop-Apotheke ist dabei»
Neue Covid-19-Therapie
EMA untersucht Sotrovimab»
Gefahr oder Panikmache?
Aluminium in Impfstoffen»
Atopische Dermatitis, Nasenpolypose & Co.
Biologika & Covid-Impfung – geht das?»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B